Seite:95 Thesen.pdf/1

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Aus rechter warer liebe : vnd

sonderlichem vleis (on einig gesuch eiteler ehre / etc.) die
warheit an tag zu bringen / wil der Ehrwirdige Vater D. Mart.
Luth. Augustiner zu Wittemberg / der freien Künste vnd heiliger
Schrifft Magister / etc. durch Gottes gnade / folgende Propositiones
vom Ablas handeln / dauon disputiren / verteidingen vnd erhalten /
wider Bruder Johan Tetzel / Prediger Ordens.
Bittet derhalben die / so gegenwertig sich mit jm dauon
nicht vnterreden können / wolten solches abwesend
durch Schrifft thun / etc. Im namen
vnsers HErrn Jhesu Christi /

AMEN.


Diese Propositiones sind an aller Heiligen abend Anno 1517. an der Schloskirchen thür zu Wittemberg angeschlagen worden. Luther Werke 9 1557 Initial D 9v.jpg DA vnser Meister vnd HERR Jhesus Christus spricht / Thut Busse / etc. wil er / das / das gantze leben seiner Gleubigen auff Erden / ein stete vnd vnauffhörliche Busse sol sein.

2. Vnd kan noch mag solch wort nicht vom Sacrament der Busse / das ist / von der Beicht vnd Gnugthuung / so durch der Priesterampt geübet wird / verstanden werden.

3. Jedoch wil er nicht allein verstanden haben / die innerliche Busse / ja die innerliche Busse ist nichtig / vnd keine Busse / wo sie nicht eusserlich allerley tödtung des fleisches wircket.

4. Wehret derhalben rew vnd leid / das ist / ware Busse / so lang einer

Empfohlene Zitierweise:

Martin Luther: 95 Thesen. Hans Lufft, Wittenberg 1557, Seite 9v. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:95_Thesen.pdf/1&oldid=2825529 (Version vom 14.5.2016)