Seite:Annalen der Physik und Chemie Bd 63 1844.pdf/64

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

grünfarbig vom Ursprung, durch eine dünne gelbe Ueberfangsschicht, aber von blauer Farbe waren, gaben, wenn ihrer drei, vier oder fünf hintereinandergelegt wurden, beim Durchsehen ein immer dunkleres Blau, das allmälig dem Violett sich näherte; ein sechstes Glas verwandelte aber dieses schon in ein entschiedenes Roth, das bei noch mehr Gläsern immer tiefer sich auswies. Rein blaues Glas zeigte nie einen solchen Uebergang. Zur Zeit finde ich noch keine genügende Erklärung davon in der Absorptionstheorie; nur möchte daraus etwa noch zu folgern seyn, daß das Roth sehr wohl in der Abstufung des Spectrums auch hinter Violett zu stehen kommen könnte. Vielleicht haben andere Physiker bestimmtere Versuche hierüber gemacht.

2) Teleskopisches Curiosum.

Mein Bruder, der sich dem optischen Institute widmet, machte mich neulich auf eine von ihm gemachte Beobachtung aufmerksam. Richtet man ein gewöhnliches astronomisches Ocular, von nicht gar starker Vergrößerung, und am Ende einer hinlänglich langen, von vorn mit einer engen Blendung versehenen, Röhre befestigt, gegen einen nähern oder fernern Gegenstand, so sieht man unerwarteterweise ein zwar nicht sehr deutliches, aber vergrößertes und aufrechtes Bild desselben, so daß man hier ein Fernrohr ohne Objectivglas erhält. Je länger die Röhre und je kleiner die Blendungsöffnung ist, desto größer und reiner erscheint das Bild; man wird daher sogleich mit Recht folgern, daß die Erklärung des Phänomens lediglich auf der Porta’schen Camera obscura beruht. In der That, die durch die enge Oeffnung gegangenen Strahlen entwerfen im Hintergrund ein verkehrtes Bild des Gegenstandes, und dieses wird, wie z. B. bei Beobachtung der Beugungsfransen geschieht, mit einer vergrößernden Lupe betrachtet und aufrecht gemacht. Einige Verschiebung des Oculars ändert in

Empfohlene Zitierweise:
Verschiedene: Annalen der Physik und Chemie, Band LXIII. Johann Ambrosius Barth, Leipzig 1844, Seite 53. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Annalen_der_Physik_und_Chemie_Bd_63_1844.pdf/64&oldid=- (Version vom 31.7.2018)