Seite:Cajsa Warg - Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch.djvu/188

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Christina Warg: Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch nebst einem Unterricht auf Seide, Wolle und Leinen zu färben zum Nutzen junger Frauenzimmer entworfen

Zwiebel, ganzen Petersilie, gestossenen Ingber, Salz, Citronschalen und ein wenig Butter, wenn sie hiermit beynahe völlig gahr gekocht sind, nimm sie aus, und die Suppe siebe durch den Durchschlag; In der ledigen Castrull schmore ein wenig Butter und Mehl zusammen, giesse so viel von der durchgesiebten Suppe dazu, daß es eine ordentliche lange Sauce wird. Wenn dieses etwas gekocht und gut gewürtzet ist, so lege die Haselhüner, ein wenig Muscatenblum, verwellte und in Butter geschmorte Murchel, Ritschen oder Champignons darin; Laß dieses auf gelindem Feuer stoben, schütte es aber zuweilen um, und wenn die Haselhüner völlig gekocht sind und angerichtet werden sollen, so rühre die Sauce mit gelbe vom Ey ab; mache auch Zucker und Zitronsaft oder Eßig darin; allein es muß weder zu süß noch zu sauer schmecken; saltze nach belieben, und wenn es auf die Schüssel gelegt ist, so reibe Muscat über. In dieses Gericht können auch frische Austern gelegt werden; aber alsdenn braucht man weder die Abrührung mit Eyern, wie auch kein süß noch sauer, keine Murcheln, Ritschen oder Champignons, denn die Austern machen es schmackhaft genug; wenn man aber alsdann Butter und Mehl zusammen schmoret, so muß so viel genommen werden, daß die Sauce nicht zu dünne wird.

Filets de Gelinottes.

Schneide von der Brust der gebratenen Haselhüner ganz dünne Scheiben, so lang sie werden können, lege selbige in eine Castrull und fülle zwey oder 3 Kellen voll Fleischsuppe darauf, auch nimm dazu ein wenig Muscatenblum, Salz, Butter, etwas Zucker, gerieben Brod und Citronsaft, aber daß es nicht süß noch sauer schmecket, sondern daß es nach allem einen Geschmack erhält; laß es auf gelindem Feuer stoben, schütte es bisweilen um, und wenn die Sauce eben wird, so kan es angerichtet werden.

Haselhüner in Gelée zu conserviren.

Nimm zu 12 Haselhüner 2 Pf. Hirschhorn, 3 Kannen oder oder Pott Wasser, laß es 3 Stunden zugedeckt kochen,

Empfohlene Zitierweise:
Christina Warg: Schwedisches Koch- und Haushaltungs-Buch nebst einem Unterricht auf Seide, Wolle und Leinen zu färben zum Nutzen junger Frauenzimmer entworfen. A. F. Röse, Greifswald 1772, Seite 179. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Cajsa_Warg_-_Schwedisches_Koch-_und_Haushaltungs-Buch.djvu/188&oldid=- (Version vom 18.8.2016)