Seite:Dämon Rache.pdf/64

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

dürfte nur noch interessieren, daß Lia Manara (wie ja alle Zeitungen meldeten) sich vom Film zurückzog und sich fernerhin nur der Erziehung ihres Kindes widmete. Die Herzogin Angelina ist ihre beste Freundin geworden. Haß und Rache waren für alle Zeit begraben. – Was wir beide noch weiter als Gäste des Prinzen auf Schloß Gülderhall erlebten, schildere ich im nächsten Band, mit dem für uns abermals eine Reihe exotischer Abenteuer begann.




Nächster Band:

Die schwarzen Katzen.


Empfohlene Zitierweise:
Max Schraut: Dämon Rache. Verlag moderner Lektüre G.m.b.H., Berlin 1926, Seite 64. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:D%C3%A4mon_Rache.pdf/64&oldid=- (Version vom 31.7.2018)