Seite:Das erste Jahrzehnt der Weltsprache Volapük.djvu/102

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

mehrere Vereine des Landes untergeordnet sind. Durch Vorträge wurde überall für Volapük Propaganda gemacht und in zahlreichen Lehrkursen die Sprache gelehrt. Ein besonders eifriger und tüchtiger Volapükist ist Herr Professor Wilhelm Wick, Direktor des Handels- und Spracheninstituts in Meggen bei Luzern, welcher Volapük als Unterrichtsgegenstand in den Lehrplan eingefügt hat. Große Verdienste um die Verbreitung der Schleyer’schen Weltsprache haben ferner Herr Emil Sonderegger in Herisau und Herr Lehrer Schmid in St. Gallen, sowie der 72jährige Weltsprachelehrer Geser in Bichwil. Auch im Kloster Einsiedeln wird Volapük gepflegt, und der viel verbreitete Einsiedler-Kalender bringt heuer einen schönen Aufsatz über Schleyer’s Weltsprachegrammatik mit dem Bilde Schleyer’s. In St. Gallen existiert schon seit Jahresfrist eine monatlich erscheinende Weltsprachezeitung, der schweizerische Volapükfreund „Volapükaflen jveizik“, welche seit Neujahr die Redaktion gewechselt hat und, nach der Probenummer zu schließen, auch den Namen ändern dürfte. Vereine sind an vielen Orten des Landes in Vorbereitung, außerdem: bestehen folgende

Weltsprachevereine in der Schweiz:
1. Basel, gegründet: 1888, März. Vorstand: W. Stauffacher. Zahl der Mitglieder: 22.
2. Bern, gegr. 1888, Jan. 10. Erster Vorstand: Dr. Eugen Buri. Zweiter Vorstand: Müller-Alleman. Lehrer: Müller-Nöthinger. Erster Sekretär: Henzi, Ingenieur. Zweiter Sekretär: Spieß. Kassier: Keller. Bibliothekar: Ammon. Lokal: Kaffee Roth, Amthausgasse, oberer Saal. Kurse 2, 1 für Anfänger, einer für Fortgeschrittene. Zahl der Mitglieder: 140.
3. Bremgarten, gegr. 1887, Juni. Vorstand: J. A. Waltisbühl. Zahl der Mitglieder: 27.
4. Eschenbach (Kanton Luzern), gegr. 1887, Vorstand: (?).
5. Frauenfeld, gegr. 1888, Vorstand (?).
6. Genf. Vorstand (?).