Seite:Deß Weltberuffenen Simplicissimi Pralerey und Gepräng mit seinem Teutschen Michel.djvu/44

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

diser Tempel ist in 46. Jahren erbaut; darüber er dise Erleuterung gibt / daß die Zahl der 46. Jahren / darin der Tempel erbaut worden / eine Andeutung gewesen sey seines leiblichen Tempels / welchen er Ihme selbst auß dem Fleisch Adams erbauet / dann gleich wie in dem Namen Adam die Zahl der Griechischen Buchstaben 46. machen / nemblich Alpha eins / delta vier / das ander alpha wider eins / und mi viertzig / also sey auch der Tempel seines Leibs in 46. Tagen in Mutterleib gantz fertig und vollkommen worden.

Auch wollen erstermelter Augustinus super Joannem: nach ihm Cyprianus tractat: de Sinai & Sion, und nach disen beyden Beda: in seinem Comentario über Joannem, auß den Buchstaben / damit diser Name geschriben wird / erweisen; daß die Erde / darauß Adam erschaffen / von den vier Enden der Welt hergenommen worden; dann / sagen sie / das erste A bedeute Anatolin, das ist orientem, gegen Auffgang oder Osten; D bedeut Disin, das ist occasum, gegen Nidergang oder West / das