Seite:De Blanche.djvu/72

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Sympathien habe, als ein Kreuzfahrer der Liebe. –

Jetzt kennt er die Geschichte meiner Blanche von ihrem ersten Tage an. Er sieht sie lachen als Kind und Mädchen, tanzen als Weib, leiden als Dirne und sterben als meine Gattin. Er sieht die Rosen und Lilien, die ich vor das Fenster gestellt habe und mit ihrer Seele vergleiche.

Ich bin zu Ende. Zwischen uns steht ein Schweigen. Kaum, daß wir dann und wann uns bewegen. Unsere Zigaretten sind verglommen.

Draußen höre ich, wie man die Tafel deckt. Silber klirrt. Die Stimmen der schwatzenden Diener summen zwischen tönendem Glas.

Der Kardinal feiert sein Priesterjubiläum. Es kommen alle Bartholmé aus

Empfohlene Zitierweise:
Victor Hadwiger: Blanche. Axel Juncker Verlag, Berlin 1920, Seite 72. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:De_Blanche.djvu/72&oldid=- (Version vom 31.7.2018)