Seite:Die Sage-Karl Wehrhan-1908.djvu/131

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Sagen und Aberglauben aus Ostfriesland (Ostfries. Jahrbuch. I. 1869).

F. Sundermann, Sagen und sagenhafte Erzählungen aus Ostfriesland. Aurich 1869.

W. G. Block, Folktales of North-Friesland [How Inge of Rantum escaped marriage with Ekke Nekkepenn] (Folklore-Journal. VII. 1889. S. 335–338).

C. P. Hansen, Sagen und Erzählungen der Sylter Friesen. 3. Aufl. bearb. von Chr. Jensen. Garding 1895.

H. Smidt, Eine Fahrt nach Helgoland und die Sagen der Niederelbe. Berlin 1839. 2. Ausg. 1840.

W. Black, Helgoland und die nordfriesischen Inseln [u. a. Sagen]. Deutsch bearb. u. vermehrt von B. v. Werlhof. Hannover 1890.

H. Theen, Helgoländer Sagen (Am Urquell. V. 1894. S. 233 f.)

14. Oldenburg. Bremen. – Die Volkssagen des Stedingerlandes. Bremen.

F. Köster, Altertümer, Geschichten und Sagen der Herzogtümer Bremen und Verden. 2. Abdr. Stade 1856.

L. Strackerjahn, Aberglaube und Sagen aus dem Herzogtum Oldenburg. 2 Bde. Oldenburg 1868.

Marie Mindermann, Sagen der alten Brema. Bremen 1867.

K. Eichwald und J. Töbelmann, Bremer Schwank und Sage in Wort und Bild. I. Serie. Bremen 1876.

F. Wagenfeld, Bremer Volkssagen. Bremen 1845. 5. Aufl. 1886.

15. Hannover. – Sagen aus der Lüneburger Heide (Zeitschrift d. histor. V. f. Niedersachsen. 1850. 1851. 1854).

K. Hennings, Das hannoversche Wendland. Festschrift. Lüchow 1862.

K. Hennings, Sagen und Erzählungen aus dem hannoverschen Wendlande. Lüchow 1864.

H. Weichelt, Hannoversche Geschichten und Sagen. 1.–15. Buch. Celle und Norden 1877–1880. Neue [Titel-] Aufl. 4 Bde.

W. Rustmann, Alte Reime in neuer Fassung. Bilder und Sagen aus der Provinz Hannover. Hannover 1886.

F. Meissel, Der Kreis Hameln. Beschreibung, Geschichte und Sage. Hameln 1897.

F. Meissel, Sagen und Geschichten aus dem Kreise Hameln und dessen nächster Umgebung. Hameln 1906.

C. Schreck, Sagen aus dem Osnabrücker Lande (Am Urdsbrunnen. IV. 1885).

R. Eckardt, Südhannoversches Sagenbuch. Leipzig 1899.

W. Crone, Aus der Heimat. Sagen und sagenhafte Erzählungen des Kreises Bersenbrück. Lingen 1899.

Herm. Schultze, Geschichtliches aus dem Lüneburgischen … Nebst Sagen usw., 3. Aufl. Gifhorn 1877.

A. Harland, Sagen und Mythen aus dem Solling (Zeitschrift d. histor. V. f. Niedersachsen. 1878. S. 76–108).

Empfohlene Zitierweise:
Karl Wehrhan: Die Sage. Wilhelm Heims, Leipzig 1908, Seite 123. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_Sage-Karl_Wehrhan-1908.djvu/131&oldid=- (Version vom 31.7.2018)