Seite:Die araner mundart.djvu/115

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 99 –

„in der grafschaft Cork“ zu korkə; kūndē çiərī „die grafschaft Kerry“ zu ḱiərī; kāc ńī jȧrə „Kate O’Garry“ (O’Geara); māblə ńī ʒrādə „Mabel O’Grady“.

§ 253. Bespiele für die beim zweiten glied eines kompositums eintretende aspiration von g ǵ k ḱ (vgl. § 247a, 233e, 247c) sind: doxəsəxfrauenhaar“ [adjantum capillus veneris] aus „schwarz“ *kosəx *kasəx von kos „fuss“; ȷī-cēĺī[1] „unvernünftig“ aus dem privativpräfix ȷī und ḱēĺī zu ḱiəl̄; ilə-xūxtə „allmacht“ aus ilə und kūxtə; ilə-xūxtəx „allmächtig“ aus ilə und kūxtəx; ĺȧ-xrūn „half-a-crown“ zu ĺȧ und krūn; mī-xlū „übler ruf“ zu , negativpräfix, und klū „ruf“; šȧn-xūrsə „alter bekannter“ zu šȧn und kūrsə.

§ 254. Beispiele für die bei attributiven adjektiven nach § 247e eintretende aspiration der laute g ǵ k ḱ sind: ən væn jliḱ „die schlaue frau“ zu ǵliḱ; ə væn xōŕ! „Meine dame!“, ə ʒynə xōŕ! „Mein herr!“ zu kōŕ; ən ȧŕ ʒrān̄ə „des hässlichen mannes“, gə n ær ʒrān̄ə „dem hässlichen manne“, nə fiŕ ʒran̄ə[2] „die hässlichen männer“, gə nə fiŕ ʒrān̄ə „den hässlichen männern“; ən šḱiən jēr „das scharfe messer“ zu ǵēr; leš n̥ šḱiən jēr „mit dem scharfen messer“; ən wōhŕ̥ xruə „des harten weges“ zu kruə; ən l̄āv jȧrəbəx „die schorfige hand“ zu ǵȧrəbəx; ən wȧȷə xȳl „des dünnen stockes“ zu kȳl; nə fiŕ çēĺī „die vernünftigen männer“ zu ḱēĺī.

§ 255. Beispiele für die nach ilə „jeder“ eintretende aspiration von g ǵ k ḱ (vgl. § 247a und § 233g) sind: x ilə ʒlynə „jedes glas“ zu glynə; x ilə ʒnō „jedes geschäft“ zu gnō; x ilə jȧl̄ „jedes pfand“ zu ǵȧl̄; x ilə jē „jede gans“ zu ǵē; x ilə xārdə „jede karte“ zu kārdə; x ilə xornān „jeder haufen“ zu kornān; x ilə çēm „jeder schritt“ zu ḱēm.

§ 256. Beispiele für die nach ńī „nicht“ eintretende aspiration von g ǵ k ḱ (vgl. § 247a und § 233h) sind: ńī ʒau mē ān̄ „Ich werde nicht dorthin gehn“ [ʒau aus gau zu caim]; ńī jǡrə myȷ ən fēr fōs „Wir werden das gras noch nicht schneiden“ [jǡrə aus ǵǡrə zu ǵǡrĭm]; ńī xȧhn̥̄ šē təbák „Er raucht nicht“ [xȧhn̥̄ aus kȧhn̥̄ zu kȧhĭm]; ńī çȧn̄ō mē šin „Ich werde das nicht kaufen“ [çȧnō aus ḱȧn̄ō zu ḱȧn̄īm].

7*
  1. Sic; ȷī-çēĺī
  2. Sic; ʒrān̄ə
Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 99. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/115&oldid=- (Version vom 31.7.2018)