Seite:Die araner mundart.djvu/205

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 189 –
2. Die deklination der konsonantisch auslautenden ei/i-stämme.
Vgl. § 469 und Z.-E. 233–238. 249–253; Windisch, Kurzgef. ir. gramm. § 121–125.

§ 475. Die zu dieser klasse zu rechnenden adjectiva endigen, von dem konsonantischen stamm ce „heiss“ abgesehen, auf einen palatalisierten konsonanten (vgl. § 98). Ihre deklination kommt dadurch zustande, dass dem nom. sing. im gen. sing. fem. sowie im nom. dat. voc. plur. masc. und fem. ein ə angehängt wird, wobei zum teil der auslautende palatalisierte konsonant in den entsprechenden indifferenten übergeht. So ergeben sich zwei paradigmata:

I. (s. § 476).
  masc. fem.
Singularis.
nom. ǵliḱ schlau ǵliḱ
gen. ǵliḱ ǵliḱə
dat. ǵliḱ ǵliḱ
voc. ǵliḱ ǵliḱ
Pluralis.
nom. ǵliḱə ǵliḱə
gen. ǵliḱ ǵliḱ
dat. ǵliḱə ǵliḱə
voc. ǵliḱə ǵliḱə
II. (s. § 477).
  masc. fem.
Singularis.
nom. kōŕ redlich kōŕ
gen. kōŕ kōrə
dat. kōŕ kōŕ
voc. kōŕ kōŕ
Pluralis.
nom. kōrə kōrə
gen. kōŕ kōŕ
dat. kōrə kōrə
voc. kōrə kōrə
Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 189. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/205&oldid=- (Version vom 31.7.2018)