Seite:Die araner mundart.djvu/259

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 17 –

mann, ein mann von unbedeutender lebensstellung“, fȧr bĭøg oder fȧrīn̄ „ein kleiner mann, ein männchen“, fȧr mōr „ein mann von einflussreicher stellung“.

2. „laut“.
n̄ā l̄auŕ xō h-ārd! „Sprich nicht so laut.“ – l̄auŕ ńīs aiŕȷə! „Sprich lauter!“ – wuəl mē n dørəs ḱināl ārd. „Ich habe ziemlich laut angeklopft“.
Vgl. āŕȷə und die folgenden zusammensetzungen.

ārd-ǽŋǵl̥[1], m., „erzengel“, árd-aingeal. Vgl. æŋǵl̥.[2]

ārd-ǽspəg, āŕȷ-ǽspəg, m., „erzbischof“, áird-easbog. Vgl. æspəg.

ārd-ī́ncń̥əx, „hochherzig“, áird-intinneach. Vgl. īncń̥əx.

ārd-rī, „oberkönig“, árd-rí. Vgl. .

ārd-skøl, f., „hochschule“, árd-sgol. Vgl. skøl und kolədž.

ārəx, m., „seefahrzeug“, athrach [O’R. atrach „a small river-boat to transport passengers“]. ārəx bezeichnet nur ein auf der see gebrauchtes fahrzeug. Innerhalb dieser begrenzung kommt grösse und art nicht in beracht; es gilt für dampfboote, segelboote und ruderboote. Vgl. bād, bŕig, hūkr̥, kørəx, kutr̥, l̄ūŋ, sēx, skūnr̥, smȧk, štīmr̥.

nuəŕ hȧsn̄ myȷ əŕ n̥ āŕȷ əs ḱīn̄ ōxəĺə, feḱn̄ myȷ ə wad wæń əmáx əŕ ə wȧŕəǵə, mā viən̄ sēx n̄ā sōŕc ārəx əŕ bi ān̄, çī myȷ ē. „Wenn wir auf der höhe über Oghill stehn, so haben wir einen blick weit hinaus auf’s meer, und wenn sich ein schiff oder irgend ein seefahrzeug darauf befindet, so sehen wir es.“

ārń̥, nom. propr., f., Aran, Arainn, Keat. F. 106, dat.-acc. von áru „niere“, nach der gestalt der nordinsel, der grössten der drei; Z.-E. 268, St.-B. 10, A. 26, Atk. 545. Über benennung von orten nach körperteilen vgl. Joyce I 522 ff. Vgl. ausserdem J.-M.-J.[A 1] I 86: go h-Aruinn na náemh „To Ara of the saints.“

Die nordinsel, Inishmore [offiziell Aran], heisst ārń̥ wōr oder iniš wōr ārń̥ [aber nur: pərā́šcə iniš mōŕ], die mittlere,
  1. Sic; ārd-ǽŋ́ǵl̥
  2. Sic; æŋ́ǵl̥

Finck, Araner mundart. 2

Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 17. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/259&oldid=- (Version vom 31.7.2018)