Seite:Die araner mundart.djvu/300

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 58 –

buḱēd, f., „eimer“, buicéad, O’R., engl. bucket.

tā tū ro ĺešḱūl lē buḱēd išḱə ə hōŕc agm̥sə, nuəŕ iərĭm ort ē, ḱē n̄ax fadə wæc tā n tobr̥; ʒauā çeŕə ad gn̥ klȧvsān ŕ̥ bi, ʒā meā gøl ə ḱȧn̄əxt rødī mīlšə. „Da bist zu faul, mir einen eimer wasser zu holen, wenn ich dich darum bitte, obwohl du nicht weit vom brunnen entfernt bist; du würdest ohne die geringste klage viermal so weit gehen, wenn du auf dem wege wärest, süssigkeiten zu kaufen.“

bul̄ān, m., „eine natürliche felsaushöhlung, in der sich wasser ansammelt“, bullán, aus ballan „trinkgefäss“; St.-B. 163, W. 383.

bulān,[A 1] m., „stier“, bulán. O’R., engl. bull. – Selten. Vgl. tarəv.

buldogə. „bulldogge“, engl. bulldog.

bun, bøn, „unterer teil“, bun, Keat. „root, foundation“; St.-B. 177, W. 408. – Häufig mit bøn̄ bon̄ verwechselt.

bun ə xniḱ. „Der fuss des hügels.“ [Vgl. køš ne[1] šlēvə. „Der fuss des berges.“] – bun ə xrīn̄. „Der untere teil des baumes [mastes].“ [Vgl. frēv oder rūtə n xrīn.[2] „Die wurzel des baumes.“] – šin ē bun əs bār nə fīŕń̥ə. „Das ist die volle wahrheit.“

buskə, bøskə, m., engl. „box“, busga, O’R., aus dem engl. – pl. bøskijə.[A 2]

tā ĺecŕ̥ ām lē kør ə bostə; kā l n buskə? „Ich habe einen brief aufzugeben; wo ist der briefkasten?“ – tā tūn n̥ wuskə ĺȧ-tre skwērālcə. „Der boden der schachtel ist einen halben quadratfuss gross.“ – kǡ myȷ gə gȧŕəȷ r̥ møskijə əs du āl.[A 3] „Wir werden bald unsre koffer packen müssen.“

, m., „sieg“, buaidh, aus búaid, n.; St.-B. 175, Z.-E. 233, W. 406, Atk. 566.

fuəŕ mē bū eŕ. „Ich habe ihn besiegt.“

būn, m., „fourpence“, bonn, O’R. „a piece of coin“; verstanden, aber fast nie gebraucht. – Vgl. tišcūn.

bŭȧl, f., „segen“, bail, O’R. „prosperity, good luck“; W. 383.

bŭȧl ō jiə rt! bŭȧl ȷē ort! „Gott segne dich!“
  1. Sic;
  2. Sic; xrīn̄
Empfohlene Zitierweise:

Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 58. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/300&oldid=2746590 (Version vom 6.5.2016)