Seite:Die araner mundart.djvu/309

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 67 –

„Die kranken müssen zweimal wöchentlich zum doktor in die armenapotheke kommen, damit er untersucht, welche krankheit sie haben.“

do-, s. de.

doxəsəx, m., „frauenhaar“ [Adiantum capillus Veneris], von dóchas „hoffnung“, aus dóchus, Atk. 664?[A 1]

mā s miən lōb doxəsəx āl, caiȷīš fȳ nə krȧǵə; feḱə šiəd ə nōn[A 2] ən̄šín je, əs cig lōb n vēȷ, ə hogrōs šiəd, ə hōŕc lōb je. Wenn sie frauenhaar zu bekommen wünschen, so müssen sie unter den felsen nachsehn; dort werden sie genug davon finden, und sie können soviel wie sie wollen davon mitnehmen.“

doxr̥, døxr̥, m., „harm“, dochar, aus do-chor; W. 493, Atk. 663.

rińə šē doxr̥ ʒō fēn lē obŕ̥ wōr. „Er hat sich überarbeitet.“ – gōm pārdūn agət. ō, ńīl ēn ʒoxr̥[A 3] ȷīntə. „Entschuldige! Bitte, das macht nichts.“

doxtūŕ,[A 4] m., „doktor, arzt“, dochtúir, aus doctúr, Atk. 663. – pl. doxtūŕə. – [ĺiə „arzt“ wird noch verstanden, aber nicht mehr gebraucht. Vgl. jedoch bȧn-ĺiə.]

gōm pārdūn agət, ə ʒoxtūŕ, šīlĭm, gə wil tū gøl əmū́. „Ich bitte um verzeihung, herr doktor, ich glaube, Sie irren.“ – dūŕc mišə lȧt ə ʒøl eǵ ə doxtūŕ ə n-ām, agəs dā ȷaihā, ĺaisfī hū. „Ich habe dir geraten, rechtzeitig zum arzt zu gehn, und wenn du gegangen wärest, würdest du geheilt worden sein.“ – tā drox-iəkl̥ ām; kȧfə mē gøl eǵ ə doxtūŕ fiəkl̥; tǡŕńō šē ī. „Ich habe einen schlechten zahn; ich werde zum zahnarzt gehn müssen; er wird ihn ausziehn.“

doxtūŕə, s. doxtūŕ.

donə, s. dønə.

do-ølń̥c, „unerträglich“, do-fhulaing; Keat. S. de und fulń̥c.

tā šē šin do-ølń̥c sə ȷeŕə hiər. „Das wird auf die dauer unerträglich.“

dorəs, dørəs, m., „thür“, dorus; St.-B. 158, Z.-E. 238, W. 501, Atk. 670. – gen. dorəš, dørəš, pl. døŕšə. – Vgl. fordərəs.

Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 67. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/309&oldid=- (Version vom 31.7.2018)