Seite:Die araner mundart.djvu/316

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 74 –


dūncə, s. dūntə.

dūrəxt, „während“, dúracht, unter anlehnung an engl. during.

vī mē šupə dūrəxt n̥ tr̥nū́nə šə əlúg. „Ich habe den ganzen nachmittag einkäufe gemacht.“

dūr- [ausser dūrəxt], s. jeŕĭm.[1]

dūŕ-, s. jeŕĭm.[1]

dūš-, s. dūšīm.

dūšīm, „wecke, wache auf“, dúisighim, von dúiscim; Z.-E. 885, W. 485, Atk. 674.

dūšə mišə əŕ mŭȧȷn̥ əmā́rəx eǵ ə šē ō xlog gə ȷīŕəx, mā š ē də hil ē! „Bitte wecke mich morgen früh punkt sechs uhr!“ – dūšīn̄ šē leš n̥ torn̥̄ əs l̄uə. „Er wird beim geringsten lärm wach.“

dynə, s. dinə.

dȳnə, s. dinə.

dȳr, „teuer“, daor, aus doer; Atk. 664. „captive“; vgl. Z.-E. 31; W. 497, Atk. 667. – Vgl. sȳr.

īnšīv ʒm̥ n̥ l̄ā hȧnə, gə rø tūŕm̥ wōr n̥ savrə šə hugń̥ ə ve dȳr. „Neulich wurde mir erzählt, man habe die überzeugung, dass der kommende sommer teuer sein werde.“ – fiəx šə, n̄ax dȳr ē? „Sieh einmal, ist das nicht teuer?“ – tā šē ān tȳr.[A 1] „Das ist sehr teuer.“

džȧkēt, m., „jacke“, engl. jacket.

kiŕ ort də džȧkēt! „Ziehe deine jacke an!“ [früher sagte man də hȧkēt vom nom. šȧkēt].


ȷ.

ȷ, s. d.

ȷauəl, m., „teufel“, diabhal, aus diabul; W. 477, Z.-E. 243, Atk. 640.

caiŕə gə ȷī ȷauəl! „Scher dich zum teufel!“ – ḱērd ē, tā n ȷauəl šə ə rā? „Was sagt der kerl da?“ – ńī vērń̥ bŕīm n̥ ȷauəl ort. „Ich würde nicht des teufels furz für dich geben.“
  1. a b Sic; ȷeŕĭm
Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 74. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/316&oldid=- (Version vom 31.7.2018)