Seite:Die araner mundart.djvu/349

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 107 –

Christi, nämlich der papst.“ – wil t ȧr sə mŭȧlə? „Ist dein mann zu hause?“ – fȧr nə ĺecŕəx. „Der briefträger.“

fȧrəg, færəg, f., „zorn“, fearg, aus ferg. St.-B. 273, Z.-E. 61, 241, W. 543, Atk. 699. – gen. fȧrəgə.[A 1] – Vgl. fȧrəgəx.

wuəlń̥ ē, ʒā gøŕəx šē fȧrəg orm̥. „Wenn er mich ärgerte, würde ich ihn schlagen.“ – tā bĭøgān fȧrəgə agm̥ leš. „Ich bin ihm ein wenig böse.“ – n̄ā biəx færəg ort! „Ärgere dich nicht!“ „Sei nicht böse!“

fȧrəgə, færəgə, s. fȧrəg.

fȧrəgəx, færəgəx, „zornig“, feargach, von fȧrəg.

n̄ā bī færəgəx! „Sei nicht böse!“ – tā sē ān ȧrəgəx, agəs tā fā mŭȧ eǵə leš. „Er ist sehr zornig, und er hat guten grund dazu.“

fȧrīn,[A 2] m., „männchen“, fearín, diminut. zu fȧr.

is fārīn[1] ān ȷȧs ē. „Er ist ein reizender [kleiner] mann.“

fȧrn̥̄, m., „land“, fearann, aus ferann, St.-B. 271, Atk. 699, nur im nom. propr. fȧrn̥̄ nə xøŕḱə.[A 3] „Haferland.“

fȧrn̥, f., „regen“, fearthain, aus ferthain zu feraim, St.-B. 271, Atk. 699, 700, noch von einigen verstanden, aber niemals gebraucht. – Vgl. bāšcə, bāšcəx.[A 4]

fǡškĭm s. fāšḱĭm.

fȧcçəs, s. fȧcçīs.

fȧcçīs, fȧcçəs,[A 5] m., „befürchtung, faitcheas, aus faitsches „vorsicht“ W. 537, Atk. 694. – Vgl. ǡglə.

tā fȧcçīs orm̥, n̄ax wil šē rē fōs. „Ich befürchte, er ist noch nicht fertig.“ – tā fǡcçīs mōr orm̥, ... „Ich befürchte sehr, ...“

fȧvr̥, m., „gunst, gefallen“, engl. favour – Vgl. aibləgəȷ.

ə ńīnə tū fȧvr̥ mōr ʒm̥? „Willst du mir einen grossen gefallen erweisen?“

fǡr, s. mŭȧ.

feḱī, s. fektə.

fektə, seltener fekī,[2] p. p. zu feḱĭm. S. çīm.

feḱ- [ausser feḱāl] s. çīm.

  1. Sic; fȧrīn
  2. Sic; feḱī
Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 107. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/349&oldid=- (Version vom 31.7.2018)