Seite:Die araner mundart.djvu/416

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 174 –

ḱīx, f., „weibliche brust“,[A 1] cíoch, aus cích; St.-B. 85, W. 423 Atk. 583. – Vgl. brol̄əx und ḱliəvrəx.

ḱīn̄, s. ḱǡn̄.

ḱīń, s. ḱǡn̄.

ḱīpə, m., „ärger“, *ciopadh. O’R. ciapaim „vex, torment.“

īnšīm ʒic, gə wuəŕ mē mə çīpə. „Ich kann dir sagen, dass ich mich geärgert habe.“ – ḱŕəȷ[1] mē əníš, gə ȷūrə mē de çīpə ʒic, mā viən̄ tū ə kør fȧrəgə orm̥ mar šin. „Glaube mir, dass ich dir etwas zu schaffen mache, wenn du mich auf diese weise ärgerst.“ – tā ḱīpə mōr ə n̄ān gə n dynə, ə wuələs fȳ n obŕ̥ šin. „Wer die arbeit unternimmt, dem steht ein grosser ärger bevor.“

ḱīr, f., „kamm“ cíor, aus cír; St.-B. 78, Z.-E. 21, W. 424.

ḱīrĭm, „kämme“, cíoraim, O’R. von ḱīr.

ə ǵīrə tū mə çǡn̄ ʒm̥? „Willst du mir das haar kämmen?“

ḱīŕīn, m., „kamm des hahns“, círín, D’R., dimin. zu ḱīr.

ḱīs, m., „pacht, miete“, cíos, aus cís; Z.-E. 21, W. 425, Atk. 585.

ḱlaunəs,[A 2] m., „verlobung“, cleamhnas, Keat. „marriage-affinity.“

ḱlȧxtə, m., „gewohnheit“, cleachtadh, Keat., verbals. zu cleachtaim, aus clechtaim; Atk. 586, W. 426. – Vgl. drox-hlȧxtə.[A 3]

ḱle, m., „latte, rute“, cleath, aus cleth, W. 426. – pl. ḱlehəxə.

ḱlehəxə ə dūn a xorə. „Die rippen im curragh. – ḱehəxə,[A 4] „die hölzer, über die das zelttuch gespannt wird.“ – ḱle iəskəx = sl̄atə iəskəx. „Angelrute.“

ḱlehəxə, s. ḱle.

ḱlecə, m., „feder“, cleite, Keat. – Vgl. W. 426. – Vgl. galdrə.

ḱlevrālcə, „geschickt“, engl. clever. – Vgl. ḱlišcə· – Vgl. hinsichtlich der endung badrālcə; krækālcə, šūrālcə.

ḱlēv, s. ḱliəv.[A 5]

ḱliəv, m., „korb“, cliabh, aus cliab, Z.-E. 18, – pl. ḱlēv.

ḱliəvrəx, m., „brustkasten“, cliabhrach, O’R., von ḱliəv. – Vgl. brol̄əx, ḱīx.

  1. Sic; ḱŕeȷ
Empfohlene Zitierweise:

Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 174. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/416&oldid=2746718 (Version vom 6.5.2016)