Seite:Die araner mundart.djvu/418

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 176 –

ḱŕeg, s. kræǵ.

ḱŕeǵ. s. kræǵ.[A 1]

ḱŕē, f., „glaubensbekenntnis“, cré, Donl., lat. credo. – Vgl. ḱŕeȷĭm.

ḱŕē nə n-apstl̥. „Das apostolische glaubensbekenntnis.“ – abŕ̥ n̥ çŕē! „Sage das glaubensbekenntnis!“

ḱŕē, f., „thon, erde“, cré; St.-B. 63, Z.-E. 255, W. 451, Atk. 613.

tā šē umpī gə ḱŕē. „Er ist tot.“

ḱri,[1] m., „zittern“, crioth, aus crith; W. 453, St.-B. 99, Atk. 615. – Vgl. ḱŕȧhə, ḱŕȧhĭm.

ḱŕi ǡglə. „Zittern vor furcht.“

ḱŕiər, f., „sieb“, criathar; St.-B. 97, Z.-E. 782, W. 452, Atk. 615. – Vgl. ḱŕiərə, ḱŕiərĭm.

ḱŕiərə, m., „sieben“, verbals. zu ḱŕiərĭm, criathradh, O’R. – Vgl. kŕiər.

ḱŕiərĭm, „siebe“, criathraim; W. 452. – Vgl. ḱŕiər und ḱŕiərə.

ḱŕis, m., „ein wollenes band, das zum festhalten des unterrocks um den leib gebunden wird“, crios, aus criss; St.-B. 99, W. 453, Atk. 615.

ḱŕīx, f., „ende“, críoch, aus crích; St.-B. 98, W. 422, Z.-E. 241, Atk. 615. – Vgl. ȷeŕə.

ḱŕīx n̥ tȳəl. „Das ende der welt.“. – ḱŕīx n̥ ĺauəŕ. „Das ende des buches.“

ḱrīxnī-,[2] s. ḱŕīxnī, ḱŕīxnīm, ḱŕīxnū.

ḱŕīxnī, p. p. zu ḱŕīxnīm, „vollendet, gebildet“, críochnuighthe.

šȧxtn̥ ō əńú bai sūl ām gə mĭai mə xiȷ aibŕə ḱŕīxnī. „In einer woche hoffe ich meine arbeit beendet zu haben.“ – əs fȧr ḱŕīxnī ē. „Er ist ein gebildeter mann.“

ḱŕīxnīm, „vollende“, críochnuighim, Keat. von ḱŕīx. – Vgl. ḱŕīxnī, ḱŕīxnū.

ḱŕīxnū, m., „vollenden“, verbals. zu ḱŕīxnīm, críochnughadh, Keat.

ńīr ĺeǵ tū ʒm̥ ḱŕīxnū. „Du hast mich nicht bis zum ende kommen lassen.“

  1. Sic; ḱŕi
  2. Sic; ḱŕīxnī-
Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 176. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/418&oldid=- (Version vom 31.7.2018)