Seite:Die araner mundart.djvu/421

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 179 –

l̄an̄ī, s. l̄an̄.

l̄asrəx, m., „blitzen“, lasrach [O’R. lasarach], aus lasrach, lassrach, Atk. 779, W. 654,[A 1] von l̄asŕ̥.

tā l̄asrəx ān̄. „Es blitzt.“

l̄asŕ̥, f., „flamme, blitz“, lasair. aus lasar, lassar; St. B. 238, W. 654, Atk. 779. – Vgl. l̄asrəx.

tā l̄asŕ̥ eŕ ə cinə. „Das feuer flammt.“ – wuəl n̥ l̄asŕ̥ krān̄, nax wil fad æš šo. „Nicht weit von hier hat der blitz in einen baum geschlagen.“

l̄astə, „entflammt, gerötet“, lasta, p. p. zu lasaim; W. 654. – Vgl. d. beisp. unter gruə.

l̄auə, m., „verfaulen“, verbals. zu l̄auĭm, lobhadh, aus lobad; W. 665.

tā šē ə l̄auə. „Es ist am verfaulen.“

l̄auĭm, „verfaule“, lobhaim, aus lobaim; St.-B. 255, W. 665. – Vgl. l̄auə und l̄ofŭī.

l̄aur-, s. l̄aurīm.

l̄aurīm, „spreche“, labhraim, aus labraim; Z.-E. 438, W. 650, St.-B. 239, Atk. 776.

ciǵim n̥ ʒēlǵə ńīs fǡr n̄ā l̄aurīm ī. „Ich verstehe das irische besser als ich es spreche“.

l̄ā, m., „tag“, lá, aus láthe, láithe, láe, láa, lá; Z.-E. 229, W. 654, Atk. 779. – gen. l̄ā l̄ē; pl. l̄āhī, l̄ēhī, l̄aiəntə.

n̥ l̄ā, røgəv ē. „Sein geburtstag.“ – køŕm̥ n̥ lē, røgəv ē. „Sein geburtstag[sfest]. – nə l̄aiəntə sȳrə. „Die feiertage.“ n̥ l̄ā əńú. „Der heutige tag.“

l̄āȷŕ̥, „stark“, láidir; W. 651, Atk. 777.

l̄āx, l̄ahəx, f., „schmutz, schlamm“, laitheach aus lathach; St.-B. 238, Atk. 779.

l̄ān, f., „lanze“, laighean, aus laigen;[A 2] St.-B. 238, Atk. 777.

l̄ān, „voll“, lán; St.-B. 42, Z.-E. 16, W. 652, A. 146, Atk. 778.

l̄ār, m., in əŕ l̄ār, ə l̄ār „in der mitte“, lár, „boden, flur“; St.-B. 236, W. 653, A. 145, Atk. 778. – Vgl. aurl̄ār.

Empfohlene Zitierweise:
Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 179. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/421&oldid=2746724 (Version vom 6.5.2016)