Seite:Die araner mundart.djvu/439

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
– 197 –

mĭān, „mitte“, meadhón, aus medón; St.-B. 207, Z.-E. 778, W. 684. Atk. 798, nur in zusammensetzungen, wie iniš-mĭān, mī-vĭān, mĭān-l̄ē „mittag“, [s. l̄ā].

mn-, s. bæn.

mox, mux, „früh“, moch; Z.-E. 610, W. 693, Atk. 804.

mol- [ausser molt], s. molə und molĭm.

molə, m., „loben“, verbals. zu molĭm, moladh, aus molad; Z.-E. 485, W. 694, Atk. 804.

tā šē l̄ān gə wolə. „Er ist voll des lobes.“

molĭm, „lobe“, molaim; St.-B. 218, Z.-E. 434, W. 695, Atk. 805. – Vgl. molə.

wil tū sāstə leš n̥ tālūr, ə wol mišə lȧt? „Bist du mit dem schneider zufrieden, den ich dir empfohlen habe?“

molt, m, „widder“, molt; W. 695. – gen. mŭilt, pl. mŭilt.

morə [in Munster mōr] in den redensarten morə ʒic und morə ʒic əŕ mŭȧȷn̥ „guten morgen“. [Die antwort lautet morə s mŭiŕə ʒic].

, s. mōr.

mōȷə, s. mōr.

mōnə, s. mūn, „torf.“

mōr, „gross“, mór, aus mór, már; St.-B. 201, Z.-E. 16, W. 695, Atk. 805; komp. , , aus máa mó; St.-B. 202, Z.-E. 336, W. 692; zweiter komp. mōȷə, móide, aus móti, Atk. 806.

fȧr mōr. „Ein einflussreicher mann.“ – bŭȧlə mōr. „Stadt.“ – tā krəs mōr orm̥. „Ich habe grossen hunger.“ – tā šēd mōr lē çēlə. „Sie sind intime freunde.“

mōrān, m., „viel“, mórán, Keat., von mōr.

mōrān æmšŕ̥ə. „Viel zeit.“

møā́xn̥, m., „gewicht“,[A 1] von meadh „scales, balance“, Keat.

tōgĭm ə møā́xn̥ šin. „Ich hebe das gewicht auf.“ – ḱē n mĭāxn̥[1] n̥ ov? „Was ist das gewicht eines eies?“

møšə, „nun“, „nun wohl“, „ach“ [engl. well], maiseadh, aus má is eadh, Keat., meist nicht zu übersetzen.

  1. Sic; møā́xn̥
Empfohlene Zitierweise:

Franz Nikolaus Finck: Die araner mundart. N. G. Elwert’sche Verlagsbuchhandlung, Marburg 1899, Seite 197. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Die_araner_mundart.djvu/439&oldid=2746743 (Version vom 6.5.2016)