Seite:Herzliches und aufrichtiges Trost- und Condolenz-Schreiben.djvu/29

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

damit? Anders nichts, als daß es unter dem Bürgerstande auch hochmüthige Leute gebe. Und das wird keiner unsrer Antiaristokraten läugnen, dir aber dabei entgegen halten, daß sie nicht von einzelnen kleinen oder grossen Beispielen, sondern von dem Geiste des Stolzes und Uebermuthes sprechen, der über die ganze Klasse des Adels ausgegossen sey, und aus seinen bürgerlichen Vorrechten, seinem Gemeingeiste, und seiner Erziehung, so nothwendig folge, als aus dem Gebrauche der Klistiere, ceteris paribus der Stuhlgang. Da hätte also dein Gegner wieder gewonnen Spiel, und du müßtest – fortweinen. O das besagte kleine Beispiel hätte sich treflich für unser System nüzen lassen, wenn es cum grano salis behandelt worden wäre. – Die Thorschreibers Tochter will nur wieder ein Schreibereisubjekt heirathen. Das, mit noch einigen andern ähnlichen Exempeln aufgestuzt, müßte