Seite:Hoffmann Fantasiestücke in Callots Manier Bd.1 1819.pdf/167

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
V.


Nachricht

von

den neuesten Schicksalen

des

Hundes Berganza.[1]



  1. S. das Gespräch der beiden Hunde, Scipio und Berganza, in Cervantes Erzählungen, übersetzt von Soltau. 3r Theil. pag. 208.[WS 1]

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Miguel de Cervantes: Gespräch zwischen Scipio und Berganza, zwey Hunden im Hospital zur Auferstehung in Valladolid, vor dem Thor del Campo, gewöhnlich die Hunde des Mahudes genannt, in: Lehrreiche Gespräche, Teil 3, übersetzt von Dietrich Wilhelm Soltau, Königsberg 1801, S.208-344. Die Erzählung in der Übersetzung von Hieronymus Müller (1827) siehe Google