Seite:Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft 1 (1843).pdf/152

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Diese Seite wurde noch nicht korrekturgelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du auf dieser Seite.
Liste.png J. P. Jordan: Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft. Erster Jahrgang

VI.
Specielle literarische Uebersicht.

A. Bibliographie.

Bemerkung: Die mit * bezeichneten Schriften werden spater weitläufiger besprochen.

I. Russische Schriften.
a) Wissenschaften.

32. Wissenschaftlich und gehaltreich ist die russische Grammatik von Alexander Wostokow: Русская Грамматика Александра Востокова. Nach der Skizze seiner kurzen Grammatik vollständiger bearbeitet. 5te Auflage. Ptrbg. Akademie 1842. 8. XXII und 417 S. Die fünfte Auflage eines rein wissenschaftlichen Werkes zeigt den Werth desselben. Wostokow ist unbedingt der gründlichste Kenner der russischen Sprache und seine Grammatik die beste von allen, die einzige gute. Ein besondres Verdienst hat er sich um die Conjugation und um das Verbum überhaupt erworben, das sein Vorgänger, N. Grecz, auf eine Weise behandelt hatte, in der man unmöglich den Geist des russischslawischen Verbums aufsuchen konnte. Seit Wostokow’s Grammatik erschienen, wurde sein System in allen Lehrbüchern dieses Faches zur Grundlage genommen.

33. Уроки Русской Грамматики: Lectionen der russischen Grammatik. Von A. Ochotin. Ptrbg. 1842. 8. 75 S. Kine ganz gewöhnliche Compilation; das Beste, dass sie so kurz ist.

34. Латинская Грамматика: Lateinische Grammatik, von A. Leibrecht, ehemaligem Lehrer der lateinischen Sprache am Moskower Gouvernements-Gymnasium. Vierte Auflage, verbessert und vermehrt. Moskwa. 1842. 8. 278 S. Der Verfasser war einst ein tüchtiger Lehrer, das beweisen seine Schriften: „die deutsche Grammatik,“ die „deutsche Chrestomathie“ und die „lateinische Grammatik,“ welche immer noch ihren Werth haben und gesucht sind, trotz dem, dass sie schon zu den alten, d. h., vor vielen Jahren erschienenen Werken gehören.

35. Метрика Греческаго Языка: Metrik der griechischen Sprache. Von Iwan Sinajski. Moskwa. Semen. 1842. 8. 110 S. Ein in einem schauderhaften, oft kaum verständlichen Russisch geschriebenes Werk, das entweder eine Uebersetzung oder eine Compilation aus deutschen Schriften dieser Art sein muss. Als Lehrbuch der Metrik jedoch sehr brauchbar und darum verdienstlich, weil es in der russischen Sprache bisher ein solches nicht gab.

36. Энциклопедія Домоводства: Enzyclopädie der Oekonomie und Hauswirthschaft, enthaltend alle Gegenstände der verschiedenen Zweige der städtischen und der Landwirtschaft, der russischen Oekonomie angemessen und mit Hinzusetzung der neuesten Versuche und Entdeckungen übersetzt aus dem berühmten, von der Ökonomischen Gesellschaft abgefassten, von Fr. Kirchhof herausgegebenen Werke. 1. Heft. Vom Humus (Наземъ), seiner Gewinnung und seines Gebrauchs als Mittel zur Verbesserung des Bodens. Moskwa. 8. IV. 48 S. In einem populären Style geschrieben, beschäftigt sich dieses Werk mehr mit praktischen Anweisungen für die Landwirthe, als mit gelehrten Discussionen und Streitfragen, und ist so für den Bedarf Russlands besonders geeignet.

37. Обозрѣніе успѣховъ науки сельскаго Хозяйства въ Россіи: Uebersicht der Fortschritte der ökonomischen Wissenschaften in Russland in dem letzten Triennium. Von K. Wcselowski. Ptbrg. 1842. 8. 164 S. Das Buch behandelt zuerst die Ackerbauschulen und ähnliche Anstalten in Russland und preist ihre Wirksamkeit; dann kommt es auf die Agrikultur-Literatur zu sprechen, wo es die Leistungen der einzelnen ökonomischen Werke und der in dieses Fach einschlagenden Journale darstellt. Endlich bespricht es auch noch die Versuche der Regierung und Einzelner, die Theorie in das praktische Leben einzuführen. Als der erste Versuch einer etwaigen Uebersicht leidet das Buch an mancherlei Unvollständigkeiten und Mängeln, allein der erste Schritt ist der schwerste und so kann man sich schon mit demselben zufrieden stellen.

38. Обозрѣніе Свеклосахарнаго производства: Uebersicht der Rübenzuckerfabrikation. 1. Abthl. Moskwa. 8. 55 S. Mit Zeichnungen. Ein für die Kenntniss der Industrie Russlands wichtiges Buch.

39. Описаніе усовершенствованнаго способа: Beschreibung einer verbesserten Art den Rübensaft warm auszupressen. Von N. Schischkow. Moskwa. 1842, Kirilow. 8. 39 S. Beide Broschüren erschienen im Aufträge des Committés der „Zuckersieder“ und wurden unter die Mitglieder des Vereins ausgetheilt.

40. О Рожкахъ и Спорыньѣ: Vom Brand und Mutterkorn (?) in den Roggenähren und der Krankheit, die aus ihrem Genusse entsteht. Moskwa. 1842, Kirilow; 2. Auflage. 12. 32 S. Eine kleine Broschure für das Volk, recht nützlich.

41. Натуральная Исторія для Юношества: Naturgeschichte für die Jugend. Nach der 7. franz. Auflage übersetzt. 1. Thl.

Empfohlene Zitierweise:
J. P. Jordan: Jahrbücher für slawische Literatur, Kunst und Wissenschaft. Erster Jahrgang. Robert Binder, Leipzig 1843, Seite 141. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrb%C3%BCcher_f%C3%BCr_slawische_Literatur,_Kunst_und_Wissenschaft_1_(1843).pdf/152&oldid=- (Version vom 29.8.2019)