Seite:Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine 1897.pdf/319

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst

— Renn-V Brem. Radfahrer (B). adr. Kannes Restaur., Markt 9. Vs: Johs. Blume, Kfm. Alexanderstr. 36. 1. Sch: W. Schmidt jun., Kfm., v. d. Steinthor 95. 2.: F. Stapelfeldt, Kfm., Buntenthorstwg. 408 a. K: Carl Holzkamp jun., Kfm., Schüsselkorb 24. 1. F: Josef Ledvina. Kfm., Bahnhofstr. 29. 2.: H. Mattfeldt jun., Architekt, Abbenthorswallstr. 59. 1. Bs: Wilh. Hartje, Kfm., Obernstr. 26. 2.: Johs. Brunssen, Kfm., Freihafen. 3.: Th. Meyer, Kfm., Grünenstr. 113a. M: 30. Cl: Kanne’s Restaurant. Cla: Mo 9 Thr. Gw. G: 1892. VO: Radwelt u. DRB. bZ: Rennen ♒ 500 m.

— Rad-Touristen-C (B). G: 1885. Cl: Rest. Kanne, Markt 9.

— RV Sturmvogel, adr a. den. Vs. 1. Vs u. K: F. Waitz. 2. Vs u. Sch: Alois Erbrich, Martinistr. 38. 1. F: C. Säger. 2. Sch J u 2. F: Jul. Behnke Bs: Chr. Rasch.

— VC Bremen (B). Vs: Dr. G. Flörke, am Wall 171. Sch: Alf r. Goedecke, am Wall 136. F: D Schröder, Klosterortsstr. 8.

— RV Wanderer, Bremen, adr a. d. 1. Vs: Heinrich Gäthien, Thalstr. 9. 2.: Fr. Mösenthien, Landwehrstr. 46b. K: E. Hendel jr, Landwehrstr. 25. 1. Sch: O. Aevermann, Zwinglistr. 35. 2.: M. Gerding, Schifferstr. 77. 1. F: H. Steinmeyer, Juiststr. 4. 2.: H. Dreyer, Schifferstr. 14. M: 32. Cl: Rest. Hegeholz, Nordstr. 51. Cla: Mi 9. Gw. G: 1896. VO: Radwelt. 1897: 3. Juli, 1. Stf.

— RV Weser.

— Zw-V Bremen (B) adr an d. Vs u. F: H. W. Meyer, Lehrer, Fesenfeld 21 d. Sch u. K: E. Stoffregen, Lehr., Osterthorssteinweg. M: 7. Cl: Rathskeller. Cla: Do 9 U. Gw. G: 1889.

Bremerhaven.

BC Geestemünde-Bremerhaven (B). Vs: T. Engelmeyer, Bremerhaven, Bergenstr. Inn. Str. G: 1889. Cl: Best. Löhr.

Lübeck.

Die freie Stadt Lübeck hat einen Flächeninhalt von 298,7 qkm, Einwohnerzahl von ca. 80 000 Personen. Landesfarben: weiss-roth.

Lübeck.

RC All Heil 1896. Vs: Friedr. Wilken, Böttcherstr. 15. Sch: Hr. Mühlhausen, Effengrube 7. K: Friedr Erbe. F: Aug. Westphal. Cl: Hotel Union, Braunstr. 15. Cla: Do 9 Uhr.

— Arb-RV. (Arb.B) Vs: Max Keller, Friedenstr. 31. Cl: Mariesgrube 22. M: 38.

— Freie Vg von Einzelfahrern. (B) Vs: C. Buchholz, Fackenburger Allee. Cl: Siebels Rest.

— Radtouristen-C Hansa. (B.) Sch: Arthur Hill, Johannisstr. 9. F: A. Hess, Hansastr. 27. M: 40. G: 1890.

— RC

— RV. G: 1886. Cl: Behrends Hotel.

Empfohlene Zitierweise:
Jahrbuch der deutschen Radfahrer-Vereine mit Beiträgen hervorragender Fachschriftsteller und unter Mitwirkung der Vereine selbst. Verlag von Hugo & Herman Zeidler, Berlin 1897, Seite 319. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Jahrbuch_der_deutschen_Radfahrer-Vereine_1897.pdf/319&oldid=3074814 (Version vom 27.12.2017)