Seite:Kurze Topographie und Geschichte der Kreis-Stadt Rothenburg.djvu/95

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

hawffenn bey dem grossen Bohme. dorynn eynn Crucifix ist als man von Rotenberg geyn der Spre czewt. ann der selben stellenn czeigenn vnn weyssenn. Jtem auch dy Scheybe wy dy ynn Jrenn reynen gelegenn ann Gertenn Aeckernn vnn wessenn als dy vonn meynen Eldernn gebraucht. Jtem des gleichenn Rotennbergk das Stetleyn mit aller freyheit. gerechtickeit vnn herlichkeit wy das ynn seynen vier Reinenn gelegenn vor alters genossenn vnn gebraucht. Ann kyrchenn lehnn. Aberstenn vnn nedirsten gerichten. vnn eyner frey hüttunge vff der heyden. der herschafft. vnn allen yren leuten. Doch Bescheidenlichenn das sy dy wyssenn ynn der heydenn gelegenn sullen hegenn. vnn dy fischerey alzo verne. wu vffer ann acker vnn wessenn gelangen vnn gereichenn. Jtem es sal auch keynn kretzam noch schenckhaus nach sust keyne newakeit ann Backenn an slachtenn kremernn adir andirn. wy das man magk erdencken yn keynem dorffe noch nyndert den obgemelten stetten zu schadenn vnnd nachteil vffgericht werdenn. Besunder wy es vor alders biss her gehaldenn bleybenn. vnn welchen das teil Rotennbergk wirt zustendigk seyn. Sal Annan meyne Swester bey ym behaldenn, dy mit cledungke. essenn. trinckenn. vnn yrem Ehegelde noch notdorfft. wy vormols denn Andern Swestternn gescheenn vorsorgenn. vnn vsrichten. Jtem dornebenn sal er ouch vorpflicht seyn dy andern drey Swestern gleich yff seynn Anczal denn andern Brudern helffenn zuuorsorgenn. Es sal ouch der Jhenige deme diss teil geburen wirt deme der Tormersdorff vnn dy