Seite:LA2-Blitz-0064.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
749 Corneille – Crêt de la Neige 750

Corneille, Pierre, klass. frz. Dram., 1606–84; „Cid“, „Horace“, „Cinna“.

Platzhalter.png

Pierre Corneille.

Cornelia, Mutter der Brüder Tiberius u. Gajus Gracchus; Tochter des ältern Scipio.

Cornelius,

1) Peter v., Maler, 1783–1867, Hptvertr. d. nazaren. Wandmalerei.
Platzhalter.png

Peter v. Cornelius: Josephs Traumdeutung.

2) Peter, Komp., 1824 bis 1874, „Barbier v. Bagdad“.

Corner, Vereinig, v. Aufkäufern zwecks Preistreiberei durch Angebotsverknappung.

Cornet à pistonsKornett.

Cornwall, südw. Halbinsel von England.

Coronel, südchilen. Hafenstadt, 5000 E; 1. 11. 1914 engl. Geschwader durch Graf Spee vernichtet.

Corot, Camille, frz. romant. Maler, 1796–1875; Stimmungslandschaft., Bildnisse.

Corpora, Körper.

Corpus, Körper(schaft); Sammlung; C. delicti, Gegenstand oder Werkzeug eines Verbrechens; C. juris, Gesetzsammlung.

Correggio, Antonio Allegri da, ital. Maler, Hochrenaissance, 1494(?)–1534; reizvolles Helldunkel.

Corrientes, St. in NO-Argentinien, 33 000 E.

Cortes, Volksvertretung in Spanien u. Portugal.

Cortez, Fernando, 1485–1547, bezwang 1521 Mexiko; 1521–1526 Vizekönig Neuspaniens.

Platzhalter.png

Fernando Cortez.

Coruña, La, St. in NW-Spanien, 67 000 E; Kriegs- u. Handelshafen (Überseeverkehr).

cos = Kosinus (↑ Trigonometrie).

Cosack, Konr., Rechtslehr., München, * 1855.

Cosenza, südital. St., 33 000 E.

Costarica, mittelamer. Rep., 48 410 qkm, 492 500 E (90% Kreolen); Hptst. San José. Kaffee, Bananen, Mais, Kakao, Zuckerrohr; Kautschuk.

Cosway, Rich., engl. Miniaturmaler, 1742–1821.

Platzhalter.png

Richard Cosway: Bildnisminiatur.

Côte d’Or, Landstufe am Rand des Paris. Beckens, bis 636 m.

Cotopaxi, höchster tät. Vulkan der Erde, Kordilleren v. Ecuador, 6005 m.

Platzhalter.png

Der Cotopaxi von Westen. (Aquarell von Rud. Reschreiter.)

Cotta,

1) Friedr., Frh. C. v. Cottendorf, 1764–1832, Verlagsbuchh.; dt. Klassiker (Goethe, Uhland).
Platzhalter.png

Friedrich v. Cotta.

2) Heinr. v., Forstm., 1763–1844, gründ. 1816 Forstl. Hochschule Tharandt.

Cottage, ländl. Einfamilienh.

Cotton, Baumwolle, leinwandbindig. Baumwollstoff.

Coubertin, Baron Pierre de, * 1863, 1894–1926 Präs. d. Internat. Olymp. Komitees.

Couch, breites Liegesofa, niedr. Lehne.

Coudenhove-Kalergi, Rich. Nik., Graf v., * 1894, Führer d. Paneuropabewegung.

Platzhalter.png

Richard Graf von Coudenhove-Kalergi.

Coué, Émile, frz. Apoth., 1857–1928; Heilung durch Suggestion u. Autosuggestion (C.ismus).

Couleur, Farbe (v. Studentenverbindg.: C.student}.

Coulomb, Charles Aug. de, frz. Physiker, 1736 bis 1806; Elektrizität, Magnetismus. ↑ Elektrische Maßeinheiten. C.sches Gesetz, Gesetz elektrostatischer u. -magnet. Anziehung u. Abstoßung.

Count, (der nichtengl.) Graf; C.ess, Gräfin.

County, Grafschaft, Verwaltungsbezirk in England.

Coup, Stoß, Hieb, Schlag; Streich; Zug; überraschende Handlung.

Coupé, geschlossene Kutsche od. Auto; Wagenabt.

Couperin, François, frz. Klavierkomp., 1668–1733.

Couplet, meist satir. Strophenlied auf Zeitereignisse,

Coupon, Abschnitt, bes. der Dividendenschein.

Courbet, Gustave, frz. Maler, 1819–77, von gr. Einfluß auf dt. Malerei.

Platzhalter.png

Gustave Courbet: Die Steinklopfer.

Courtage, Maklerlohn.

Courtrai, belg. St., Westfland., 38 000 E; Damast, Spitzen.

Platzhalter.png

[102] Victor Cousin.

Cousin, Victor, frz. eklekt.Philos., 1792–1867. Abb. Sp.102.

Coventry, mittelengl. St., 128 000 E.

Covercoat, engl. Wollstoff.

Cowboy, Rinderhirt z. Pferd (N-Amerika).

Cowes, engl. Seebad auf Wight, 10 000 E; Jachtregatten.

Coyote = Farbiger.

Coysevox, Charles Antoine, frz. Bildh., 1640–1720.

cr. = currentis, „des laufenden (Jahres, Monats)“.

Crack, aussichtsreicher Bewerber (bes. Rennpferd) in sportl. Wettkampf.

Craiova, nordrum. St., 52 000 E; alte Hptst.

Cranach, Lucas C. d, Ä., Maler, 1472–1553, Führer d. norddt. Renaissance; mythol. Bilder, Bildn., Miniaturen, Kupferstiche, Holzschnitte; ↑ Taf. II Sp. 584.

Craquelée, m. viel. künstl. Rissen (Haarrissen) durchsetztes Porzell.

Crassula, Dickblattgewächse, fleisch. Blätter, bunte Blüten.

Crawford, Francis Marion, amer. Schriftst., 1854–1909.

Crawl = Kraul.

Credé, Karl, Geburtsh. u. Frauenarzt, 1819 bis 1892.

Credi, Lorenzo di, ital. Maler, 1459–1537.

Credo, das apost. Glaubensbekenntnis; Teil d. Messe.

Creek, zeitw. wasserführ. Trockentäler Australiens.

Creme, schaum. Eiersahnenspeise; Pomade.

Cremona, nordital. St., 65 000 E; Geigenbau.

Crêpe de Chine, Seidenkrepp.

Crescendo, Mus.: zunehmend.

Crêt de la Neige,

Stichwörter, die unter C… vermißt werden, schlage man unter K… oder Z… nach.
Empfohlene Zitierweise:
Meyers Blitz-Lexikon. Die Schnellauskunft für jedermann in Wort und Bild., Leipzig 1932, Spalten 99–100. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:LA2-Blitz-0064.jpg&oldid=3343228 (Version vom 1.8.2018)