Seite:LA2-Blitz-0172.jpg

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.

In statu quo – Jordan


In statu quo, so wie bisher.

Insterburg, ostpr. St., 39 000 E.

Instinkt, ererbter innerer Antrieb zu lebenserhaltenden Handlungen; instinktiv, triebmäßig, unwillkürlich.

Institut, Anstalt, bes. für Wissenschaft u. Erziehung.

Institut de France, die 5 Akademien in Paris, darunter Académie française (gegr. 1635).

Institution, Einrichtung. I.en ↑ Römisches Recht.

Instmann (Mz. Instleute), in N-Deutschl. Name für kontraktl. an best. Gut gebundene Tagelöhner.

Instruktion, Belehrung, Dienstanweisung.

Instrument, rechtl.: Urkunde.

Instrumentation (Instrumentierung), Ausarbeitung eines Musikstücks für Orchester od. irgendwelche Instrumente.

Insubordination, Ungehorsam gegen Vorgesetzte.

Insuffizienz, Unzulänglichkeit; Schwäche.

Insulin, aus d. Bauchspeicheldrüse gewonnenes Hormon zur Bekämpf. d. Zuckerkrankheit.

Insulinde, Malaiischer Archipel.

Insult, Beschimpfung; i.ieren, beleidigen.

Insurgent, Empörer; Insurrektion, Aufstand.

Inszenieren, in Szene setzen; ins Werk setzen.

Intaglien ↑ Gemmen.

Intakt, unberührt, unversehrt.

Intarsia, eingelegte Arbeit in Holz; ↑ Taf. Sp.729.

Integralrechnung ↑ Infinitesimalrechnung.

Integrierend, wesentlich; Integrität, Unbescholtenheit, Unversehrtheit.

Intellekt, Erkenntnisvermögen; i.uell, verstandesmäßig; I.uelle, Aufgeklärte, wissenschaftl. Gebildete; I.ualismus, Geisteshaltung, die alles mit dem Verstand erklären zu können glaubt.

Intelligenz, Verständnis, Einsicht; intelligent, klug.

Intelligibel, nicht durch die Sinne wahrnehmbar; Gegensatz: sensibel.

Intendant, beamteter Leiter eines staatl. od. städt. Theaters; I.ur, früher militär. Verwaltungsbehörde für wirtschaftl. Angelegenheiten.

Intensität, die Stärke einer Wirkung, wirksame Kraft (z. B. des Lichts).

Intensiv, zus.gefaßt, stark.

Intention, Absicht, Vorhaben; das Abzielen auf ein Objekt.

Interalliierte Schulden sind durch Anleihen zw. den „Alliierten“ i. Weltkrieg entstanden.

Interesse, „Anteil“, den man an etwas nimmt; I.ngemeinschaft (I. G.), losere Vereinigung selbständig bleibender Unternehmungen z. Verteilung ihres Gewinns nach einheitl. Schlüssel.

Interferenz, gegenseit. Einwirkung zus.treffender Wellenbewegungen, die sich (z. B. im Wasser) summieren, wenn 2 Wellenberge od. 2 Wellentäler zus.treffen, dagegen ausgleichen, wenn Wellenberg auf Wellental trifft; verwend. als Überlagerungsempfang in ↑ Funktechnik; in Akustik als Schwebungston bekannt.

Interferometer, opt. App., mit dem aus den Interferenzerscheinungen die Größe d. Differenz zweier Strecken gemessen werden kann.

Interfraktionell, zw. mehreren Fraktionen (Parteien) stattfindend.

Interglazial, zwischeneiszeitlich.

Interjektion, Ausrufungs-, Empfindungswort: au!, ach!

Interieur, das Innere; maler. Darst. eines Innenraums.

Interim, vorläuf. Regelung.

Interkonfessionell, auf das Verhältnis der Konfessionen zueinander bezügl.

Interlaken, schweiz. D., zw. Thuner u. Brienzer See, 3600 E.

Intermezzo, Zwischenspiel, -fall.

Intermittieren, zeitweilig aussetzen.

lntern, vertraul., nicht öffentl.

Internat, Schule m. Wohnung u. Verpflegung.

International, zwischen-, überstaatl.

Internationale = I. Arbeiterassoziation, zwischenstaatl. Zusammenschluß der soz. Arbeiterbewegung. 1. I., 1864–76; 2. (soz.-dem.) I., gegr. 1889, Brüssel; 3. I. (rote Gewerkschafts-I.; kommunist. I. [Abk. Komintern]), Moskau, erstrebt „Weltrevolution“; I. 2½ (unabhängig-soz.-dem. I.), Wien, seit 1920, steht zw. 2. u. 3. I. 4. I. (Syndikalist. I.), Berlin, als Abwehr gegen die 3. I. 1922/23 gegr. Schwarze I., ultramont-jesuit. Bestrebungen ; Goldene I., internat. Finanzkapital, internat. Landwirtschaft.

Internierung, Freiheitsbeschränkung unter phys. Zwang u. ständ. Beaufsichtigung (Festhaltung).

Internist, Arzt für innere Krankheiten.

Interparlamentarische Union der nat. Parlamentsgruppen sucht Staatenstreitigkeiten durch Schiedsgerichtsbarkeit zu erledigen; Genf, gegr. 1888.

Interpellation, Mahnung, Klage; parlamentar. Anfrage an die Regierung.

Interpolation, Einschaltung (in e. Text, zw. 2 Größen).

Interpret, Dolmetsch, Erklärer; I.ation, Auslegung.

Interpunktion, Satzzeichen, Zeichensetzung.

Interregnum, in der dt. Gesch. die königslose Zeit 1254–73.

Interrogativ(um), „fragendes“ Fürwort („wer?“).

Intersexe, Zwischenformen zw. Männchen u. Weibchen.

Interstitium, Zwischen-, Ruhezeit.

Intervall, Zwischenraum; Frist; Abstand zweier Töne voneinander, ↑Taf.Sp.424.

Intervenieren, dazwischentreten; prolongieren (bes. bei Börsengeschäften).

Intervention, Vermittlung, Einmischung.

Interview, Journalist. Unterredung über aktuelle Ereignisse.

Interzession, Eintreten in fremde Schuld; völkerrechtl.: freundschaftl. Ratschläge einer Macht an eine andre.

Intestaterbe, durch Gesetz bestimmter Erbe.

Intim, innig, vertraut; I.ität, Vertraulichkeit, innige Freundschaft; I.us, Busenfreund.

Intolerant, unduldsam.

Intonieren, anstimmen.

Intoxikation, Vergiftung.

intra muros, innerhalb d. Mauern, nicht öffentl.

Intransigente, Unversöhnliche; extreme polit. Parteien.

Intransitiv(um), zielloses Ztw.: liegen.

Intrige, Ränke, Machenschaften; Intrigant, Ränkeschmied.

Introduktion, Einleitung.

Intrusion, Eindringen von Magma in die Erdkruste.

Intuition, unmittelbare Anschauung nicht sinnl. Gegenstände; intuitiv, durch innere Anschauung erkennend.

intus, inwendig, innen.

inv. = invenit, „hat[s] erfunden“.

Invalide, Kriegsverletzter, Dienstunfähiger.

Invalidendank, 1872 gegr. Wohltätigkeitsverein Dresden zur Fürsorge f. Militärinvaliden.

Invaliden- u. Hinterbliebenenversicherung: Versicherungsträger sind die Landesversicherungsämter; versicherungspflichtig sind gegen Entgelt beschäftigte Arbeiter, Schiffsbesatzungen, Gehilfen u. Lehrlinge, soweit sie nicht der Angestelltenversicherung unterstehen. Leistungen: Invaliden-, Witwen- u. Waisenrente sowie Heilverfahren zur Verhütung od. Beseitigung der Invalidität. Rente erhält, wer 65 Jahre alt od. infolge v. Krankheit od. Gebrechen dauernd od. mehr als 26 Wochen ununterbrochen invalid ist.

Invaliditätsversicherung (private) tritt als Zusatzversicherung zur Lebensversicherung.

Invasion, Einfall (in Feindesland).

Inventar(ium), Bestand v. Gegenständen, die zu wirtschaftl. Zweck vereinigt sind: totes u. lebendes I.; auch das Verzeichnis davon.

Invention, Erfindung, Kunstgriff.

Inventur, Bestandsaufnahme.

Inversion, Umkehrung.

Investieren, in Amt einweisen; auch Kapital zu produktiven Zwecken anlegen.

Investigationsrecht, Recht d. Völkerbundes, das dt. Militärwesen zu untersuchen.

Investitur, feierl. Einweisung, bes. in geistl. Amt. I.streit über weltl. I. (Ernennung d. Geistl. durch d. Landesherrn), 1075–1122, legte Wormser Konkordat bei.

Investment Trusts, Kapitalverwaltungsgesellschaften, legen Gelder in kl. Posten bei gr. Zahl v. Unternehmungen (zur Risikoverteilung) an.

in vino veritas, „im Wein (ist) Wahrheit“.

Involvieren, in sich einschließen, enthalten.

Inzest, Blutschande.

Inzucht, Nachkommenschaftserzeugung unter nahen Verwandten.

Io. = Iowa (USA).

Joachim, Jos., Violinvirtuos u. Komp., 1831–1907.

Joachimsthal, westböhm. St., 7100 E.

Jobber, Eigenhändler an der Londoner Börse.

Jochbein ↑ Taf. Sp. 396.

Jockei, berufsmäß. Reiter beim Pferderennen.

Jod, chem. ↑ Element, in Meerwasser, Tangen, Mineralquellen, Chilisalpeter, in der Schilddrüse, schwarzgraue, metallglänzende Blätter, schmilzt bei 114°, bildet violetten Dampf, leichtlöslich in Alkohol (J.tinktur), färbt Stärke blau (J.reaktion), auch als Salz (J.kalium, J.natrium, J.Silber) viel verwandt. J.vergiftung (J.ismus), bei starkem Gebrauch v. J. od. jodhalt. Mitteln, verursacht Reizung der Nasen- u. Rachenschleimhäute (J.schnupfen), Hautausschlag (J.exanthem).

Jöde, Fritz, * 1887, Förderer der Musik in Schule u. Jugendbewegung.

Jodoform, Jod-Kohlenstoff – Wasserstoff-Verb., verhindert Eiterung.

Joffre, Joseph J. C., 1852–1931, 1914–16 frz. Oberbefehlshaber, leitete die Marneschlacht 1914, seit Dez. 1916 Vorsitzender des Obersten Kriegsrats.

Joghurt, mit Mayaferment vergorne gekochte Milch.

Johanna die Wahnsinnige, 1479–1555, 1504 Kgn. v. Kastilien, Mutter Karls V.

Johannes, 1) J. der Täufer (Baptist [a]), 27–30 n. Chr. Bußprediger, auf Befehl v. Herodes Antipas enthauptet; 2) J. der Apostel (Evangelist[a]), Lieblingsjünger Jesu, wohl 44 hingerichtet.

Johannesburg, brit. St., S-Afrika (Transvaal), 307 000 E: Goldgewinnung.

Johanngeorgenstadt, sächs. St., westl. Erzgeb., 6300 E.

Johannisbeere (Ribes), Steinbrechgewacb.se; Rote J., Schwarze J.

Johannisbeerspanner Spannerschmetterling; Raupe Mai, Aug.-Sept. auf Stachel- u. Johannisbeeren; ↑ Taf. Sp. 697.

Johannisbrot, die Schoten v. J.baum, Hülsenfrüchtler, Mittelmeerländer.

Johannistag: 24. Juni, sommerl. Sonnwende.

Johannistrieb, neuer Trieb.

Johanniswürmchen ↑ Leuchtkäfer.

Johanniter, geistl. Ritterorden seit 1070, seit 1530 Malta (Malteserritter), verlor 1798 Selbständigkeit. Ballei Brandenburg 1852 reorganisiert für Krankenpflege mit Ausbildung weibl. Kräfte („J.innen“).

John Bull, der Engländer in der Karikatur.

Johnson, Sam., engl. Schriftst., 1709–84; Wb., moral. Wochenschriften.

Johst, Hanns, expressionist. Dichter, * 1890.

Jókai, Maurus, ung. Romanschriftst, 1825–94.

Iokaste, Mutter, später Gemahlin des Ödipus.

Jolle, 1mast Sportsegelboot; etwa 25 qm Segelfläche.

Jonas, Justus, luth. Reformator, 1493–1555.

Jonathan (Bruder J.), Spitzname der (Unions-) Nordamerikaner.

Ionen, positiv od. negativ geladene Atomgruppen od. Atome. Ionisierung: Spaltung v. Molekülen in I.

Jongleur, der Spielmann des MA; Gaukler, Artist,

Ionier, grch. Stamm, zuerst auf Ägäischen Inseln u. in S-Griechenland, dann in Kleinasien.

Ionische Inseln, grch. Inseln an der W-Seite Griechenlands, 213 000 E; größter Ort Korfu.

Ionisches Meer, zw. Griechenl., Italien, Sizilien.

Ionisierung ↑ Ionen.

Jönköping, südschwed. St., am Wettersee, 29 000 E; Zündhölzer.

lonon, Duftstoff, zu Veilchenparfümen.

Jonson, Ben, engl. Dramat, * um 1573, † 1637.

Jordaens, Jacob, fläm. Maler, 1593–1678.

Jordan, Fluß, Palästina, 260 km.

Stichwörter, die unter I (J)… vermißt werden, schlage man unter Dsch… oder Y… nach.
Empfohlene Zitierweise:
Meyers Blitz-Lexikon. Die Schnellauskunft für jedermann in Wort und Bild., Leipzig 1932, Spalten 279–280. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:LA2-Blitz-0172.jpg&oldid=2873091 (Version vom 15.8.2016)