Seite:Lieder und Balladenbuch-Strodtmann-1862.djvu/19

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.


James Russel Lowell.

Am 22. Februar 1819 in Boston geboren, im Jahre 1838 zum Doktor promoviert, und seit 1855 Professor der neueren Sprachen am Harvard College zu Cambridge, veröffentlichte er eine sorgfältige Auswahl seiner Gedichte in zwei Bänden, welche zahlreiche Auflagen erlebte. An Gedankenfülle und klassischer Schönheit der Form behaupten seine Poesien vielleicht den ersten Rang unter den amerikanischen Dichtungen der Gegenwart.

 Der Dichter

 Ode

 1.

In lang verklungner Zeit, am Menschheitsmorgen,
 War noch das Lied des Dichters wahr und rein;
Er schaute das Geheimnis, tief verborgen
 Unter des Alltagslebens trübem Schein.

5
Nichts galt ihm flücht'ge Zeit und eitle Zierde,

 Des Ew'gen Richtmaß lenkte sein Geschick;
Und nicht mit Leidenschaft und Ruhmbegierde,
 Nein, ruhig schaut' er drein mit Götterblick.