Seite:Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica.djvu/95

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica 83-1.jpg

Die Spinne (Arachnida, Epeira diadema)

ist ein ekelhaftes Thier. Sie bedeutet am Morgen Verdruß und am Abend Vergnügen. Vormittags und Nachmittags bedeutet sie gar Nichts. Ihr Netz ist sehr kunstfertig und zäh. Von ihr werden die ächten Brabanter Spitzen gewonnen.

Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica 83-2.jpg

Die Trichine.

Die Trichine ist ein Wurm, welcher erst neuerlich im Schweinefleisch entdeckt wurde. Unsere Abbildung zeigt die Trichine im 100mal vergrößerten Maßstab, denn sie ist eines von jenen Thieren, welche mit freiem Auge unsichtbar sind, weßhalb dieselben, wenn sie gesehen werden wollen, Augengläser oder Mikroscope aufsetzen.

Empfohlene Zitierweise:
Franz Bonn: Lustige Naturgeschichte oder Zoologia comica. Braun & Schneider, München [1877], Seite 83. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Lustige_Naturgeschichte_oder_Zoologia_comica.djvu/95&oldid=3349347 (Version vom 1.8.2018)