Seite:OABacknang.djvu/19

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Thälern als auf den Höhen. Hagelschlag kommt im allgemeinen nur wenig vor, nur die Orte Ebersberg, Lippoldsweiler und Sechselberg leiden öfters Schaden durch Hagelgewitter. Das Klima ist mit Ausnahme der rauheren Höhen ziemlich mild und erlaubt nicht allein einen ausgebreiteten Obstbau, sondern auch in den meisten Orten Weinbau, welch letzterer früher noch ausgedehnter war, in neuerer Zeit aber in manchen Orten abgenommen hat oder gänzlich abgegangen ist (s. auch die Ortsbeschreibungen).


Meteorologische Verhältnisse des Oberamtsbezirks Backnang. [1]

Die einzelnen Theile des Oberamtsbezirks Backnang fallen in den Bereich der meteorologischen Stationen Winnenden, Öhringen und Großaltdorf. Während die erstere für den südlicher gelegenen Theil maßgebend ist, dienen Öhringen und Großaltdorf zur Beurtheilung der nördlichen Gegend; die letzte Station insbesondere ist ein Anhaltspunkt für die hoch und frei gelegenen Theile.

Es folgt nun zunächst eine Übersicht über den jährlichen Gang der Wärme, wie er sich auf die 15jährige Periode 1855–69 reducirt gestaltet, wobei zur Vergleichung noch die entsprechenden Zahlen für Stuttgart beigefügt sind.

Wärmemittel von
in Reaumurschen Graden      
Stuttgart
(830 P. F.)
Winnenden
(910 P. F.)
Öhringen
(740 P. F.)
Großaltdorf
(1270 P. F.)
 Januar 0.39 – 0.17 – 0.53 – 1.14
 Februar 2.32 1.70 1.36 0.67
 März 4.17 3.54 3.33 2.27
 April 8.35 7.90 7.65 6.55
 Mai 11.60 11.19 11.44 9.96
 Juni 14.13 13.76 14.12 12.49
 Juli 15.28 14.65 14.88 13.13
 August 14.92 14.60 14.89 13.29
 September 12.45 12.05 12.15 11.09
 Oktober 8.40 8.03 7.88 6.63
 November 3.45 2.94 2.53 1.73
 December 1.29 0.68 0.40 – 0.44
 Jahr 8.06 7.57 7.52 6.35
 Winter 1.33 0.74 0.41 – 0.30
 Frühling 8.04 7.54 7.47 6.26
 Sommer 14.78 14.34 14.63 12.97
 Herbst 8.10 7.67 7.52 6.48.


Öhringen, dessen Jahresmittel nur um 0.05 hinter dem von Winnenden zurückbleibt, ist im Winter um 0.33, im Frühling

  1. Von Professor Dr. Schoder.
Empfohlene Zitierweise:
Karl Eduard Paulus: Beschreibung des Oberamts Backnang. H. Lindemann, Stuttgart, Stuttgart 1871, Seite 019. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:OABacknang.djvu/19&oldid=- (Version vom 1.8.2018)