Seite:OABacknang.djvu/51

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
5. Vertheilung der Bevölkerung nach Religion, Familien-Verhältniß, Alter, Geschlecht, Beruf etc.

Die Vertheilung der Bevölkerung unter die verschiedenen Religionsbekenntnisse war folgende: Es wurden gezählt

Luthe-
rische.
Refor-
mirte.
Zusammen
Evange-
lische.
Katho-
liken.
Von andern
christlichen
Bekennt-
nissen.
Israe-
liten.
Zusammen
Ortsan-
gehörige.
1. Nov. 1813 23.868 1 23.864 513 - 24.377
1.   "     1822 25.291 1 25.292 549 25.841
1.   "     1832 27.886 2 27.888 639 - 28.527
3. Dez. 1846 31.067 704 1 1 31.773
3.   "     1858 30.764 723 91 31.578
Ortsanwesende
3.   "     1867 - 26.991 579 176 27.746.

Die Zahl der christlichen Dissidenten ist im Oberamtsbezirk Backnang verhältnißmäßig sehr beträchtlich, denn nach der Zählung von 1867 hatte nur der Stadtdirektionsbezirk Stuttgart mit 282, das Oberamt Weinsberg mit 275 und das Oberamt Ulm mit 202 Personen eine noch größere Anzahl aufzuweisen.

In Beziehung auf den Familienstand vertheilte sich die Bevölkerung nach den 4 letzten Zählungen zu Zollvereinszwecken folgendermaßen. Es wurden gezählt:

am Unverheirathete Verheirathete Verwittwete Geschied. Zusammen
3. Dez. männl. weibl. männl. weibl. männl. weibl. männl. weibl. männl. weibl.
1858 8233 9202 4151 4194 629 1000 8 23 13.021 14.419
1861 8249 9340 4276 4307 591 990 11 23 13.127 14.660
1864 8004 9149 4477 4481 631 975 10 21 13.122 14.626
1867 7775 9061 4598 4624 631 1024 13 20 13.017 14.729

Das Verhältniß des männlichen und weiblichen Geschlechts war folgendes: Es kamen auf je 100 männliche ortsanwesende Einwohner

in Württem-
berg
Ortsanwesende
im Neckarkreis
im O.A.
Backnang
Ortsan-
gehörige
1858 107,48 106,01 110,73 104,7
1861 107,3 106,5 111,7 105,0
1864 107,0 105,0 111,0 105,0
1867 107,0 106,0 113,2 106,8.

Faßt man die ortsanwesende Bevölkerung ins Auge, so ist das Oberamt Backnang eines derjenigen, in welchen die weibliche Bevölkerung am meisten überwiegt, während der Unterschied bei der ortsangehörigen Bevölkerung weit weniger beträchtlich ist. Im Jahr 1846, zur Zeit wo die Dichtigkeit der Bevölkerung des Bezirks vor Eintritt des allgemeinen Nothstandes ihrem Kulminationspunkt entgegengieng,

Empfohlene Zitierweise:
Karl Eduard Paulus: Beschreibung des Oberamts Backnang. H. Lindemann, Stuttgart, Stuttgart 1871, Seite 051. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:OABacknang.djvu/51&oldid=- (Version vom 1.8.2018)