Seite:Wilhelm Löhe - Betbüchlein für Kinder.pdf/39

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Für die Eltern überhaupt.
1.

 Allmächtiger Gott, himmlischer Vater, der Du mir armen, sündigen Knäblein ernstlich gebeutst, meine Eltern zu lieben und zu ehren, und mir dabei langes Leben und Glück und Heil auf Erden versprichst: ich danke Dir für Deine große Güte, daß Du mir christliche Eltern beschert hast, und bitte von Herzen, Du wollest mir meinen lieben Vater und Mutter in Deinem Schutz erhalten und ihnen ihre Nahrung segnen, daß sie mich zu Deinem Lobe und zu Deiner Ehre und in aller christlichen Zucht aufziehen, und wollest mir durch Deinen Geist ein gehorsames Herz geben, daß ich meinen lieben Eltern in der Furcht Gottes folgen und in ihrem Alter ihnen helfen und etwas zu gute halten könne, – durch JEsum Christum, Deinen Sohn, unsern HErrn! Amen.


Empfohlene Zitierweise:
Wilhelm Löhe: Betbüchlein für Kinder. S. G. Liesching, Stuttgart 1846, Seite 21. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wilhelm_L%C3%B6he_-_Betb%C3%BCchlein_f%C3%BCr_Kinder.pdf/39&oldid=- (Version vom 20.11.2016)