Seite:Wilhelm Löhe - Betbüchlein für Kinder.pdf/49

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

durch Deinen lieben Sohn JEsum Christum ewig selig werden! Amen.




Für die Lehrer.
11.

 Allmächtiger Gott, Du ewiger Brunn aller Weisheit, der Du alle guten und nützlichen Künste erschaffen und in Adams Herz durch Deinen Finger geschrieben hast und verordnest nun bei der Verderbnis unserer Natur den Dienst treuer Lehrer und guter Schulen: wir danken Dir für unsre Schulen und Lehrer und alle Deine Künste und Gaben, und bitten Dich, Du wollest diese Schule und unsre treuen Lehrer in Deinem Schutz erhalten, ihren Fleiß und Arbeit zeitlich und ewig lohnen, und uns zu ihrer Freude unser Lernen mit Gedeihen segnen, damit wir Deiner Kirche dienen und Deinen Namen im Glauben und gutem Gewißen mit Freudigkeit bekennen können, durch JEsum Christum, Deinen lieben Sohn, unsern HErrn! Amen.




Empfohlene Zitierweise:
Wilhelm Löhe: Betbüchlein für Kinder. S. G. Liesching, Stuttgart 1846, Seite 31. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Wilhelm_L%C3%B6he_-_Betb%C3%BCchlein_f%C3%BCr_Kinder.pdf/49&oldid=- (Version vom 20.11.2016)