Seite:Wilhelm Löhe - Predigten für die festliche Hälfte des Kirchenjahres.pdf/285

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Der Richter und Gesetzgeber ist barmherzig und gnädig und doch gerecht und heilig: was thun? ER wird gerecht, ER übt an sich die Gerechtigkeit, damit ER an den Schuldigen Barmherzigkeit und Gnade üben kann. ER wird ein Wurm, damit sie Ihm gleich würden, ein Missethäter, daß sie heilig würden, ER stirbt, damit sie ewig mit Ihm leben! ER läßt sich thun, was ihnen gebührte, auf daß ihnen geschähe, was ER erfährt, nämlich ewige Freude und Friede! Hast du je von solcher Demut gehört, Bruder? Bruder, meinst du, diese Demut sei zu verachten? Hast du die verachtet bisher, diese Demut, die ein größeres, lauteres Zeugnis Seiner Gottheit, Seiner Größe ist, als die Schöpfung der Welt? Und hast du je eine seligere Demut gesehen, als diese ist, die aller Welt Leben wird?

 c) Also zuerst auf die schwere Demutsarbeit JEsu weist das Fußwaschen hin. Durch diese Arbeit, durch das schwere Leiden und Sterben aber ist nun das Wasser der Vergebung gewonnen. Vergebung für alle Menschen hat JEsus selbst erworben, weil ER für alle gestorben ist, aller Strafe auf sich genommen hat, und weil ER für alle das Gesetz durch Seinen thätigen Gehorsam erfüllte. Aus Seinen Todeswunden, mit Seinem Todesblute quillt und quillt Vergebung, ein weites Meer. Der die Meere der Erde geschaffen, hat ein reines, himmlisches Meer durch Seinen Tod gewonnen und geschaffen, und nach Seiner Auferstehung steht ER gleichsam an diesem Meere der Vergebung, sendet Seine Boten zu allen Völkern und läßt ihnen sagen: „Kommt, kommt, der große Fürst der Ehren hat ein Wasser gewonnen, das eure Seelen wäscht von Sünden, kommt, glaubet, suchet JEsum, ER steht am Meere und will einem Jeden Haupt, Hände, Füße und alles waschen, ER will einem Jeden die gewonnene Vergebung zueignen und schenken! Umsonst ist es, daß ihr euch waschet allüberall in euren Wassern, umsonst ist Jordan und Ganges, aus JEsu Wunden quillt die Vergebung. Kommt, JEsus wäscht euch!“

 Ja, mehr als das! JEsus wußte wohl, daß ER mit Seinem Leiden und Sterben der ganzen Welt Vergebung der