Sponsel Grünes Gewölbe Band 1/Tafel 37

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tafel 36 Das Grüne Gewölbe: eine Auswahl von Meisterwerken in vier Bänden. Band 1 (1925) von Jean Louis Sponsel
Tafel 37
Tafel 38
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
[147]
TAFEL 37
1. SIRENE MIT PERLMUTTERSCHNECKEN
VON HANS KELLER
MEISTER IN NÜRNBERG 1582
*
2. DRACHE MIT PERLMUTTERSCHNECKE
WOHL VON ELIAS GEYER
[Ξ]
Sponsel Grünes Gewölbe Band 1 Tafel 37.jpg

[148] Links: Sirene aus vergoldetem Silber, als Schwanz eine Perlmuttermuschel, getriebene Arbeit, Kopf und Arme gegossen. Der Oberkörper ist abnehmbar, die Muschel dient als Gefäß. Auf dem Zapfen der Öffnung die Beschaumarke von Nürnberg und die Meistermarke R 3142 von Hans Keller, Meister 1582. (H. 25 – IV. 149.)


Rechts: Greif (Basilisk?) aus vergoldetem Silber getrieben, als Schwanz eine Perlmuttermuschel, darauf ein kleiner blasender Triton, der Kamm und Rachen rot bemalt. Der Kopf abnehmbar, das Ganze ein Gefäß. Die Füße und der Kopf gegossen. Ohne Marken. Deutsch, 17. Jhdt. (H. 33 – IV. 158.)