Sponsel Grünes Gewölbe Band 1/Tafel 38

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tafel 37 Das Grüne Gewölbe: eine Auswahl von Meisterwerken in vier Bänden. Band 1 (1925) von Jean Louis Sponsel
Tafel 38
Tafel 39
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
[149]
TAFEL 38
TRITONENPAAR UND SEE-EINHORN
MIT PERLMUTTERSCHNECKEN
WOHL VON ELIAS GEYER
[Ξ]
Sponsel Grünes Gewölbe Band 1 Tafel 38.jpg

[150] Links: Silbervergoldete getriebene Sirene mit abnehmbarem gegossenen Kopf, der Leib in eine Perlmuttermuschel endigend, auf der eine Eidechse sitzt. Gegenstück zu IV. 118. Ohne Marken. (H. 17 – IV. 116.)

Mitte: Springender Hippokamp von gleicher Art wie das Stück IV, 295 auf Tafel 39, doch kleiner, und auf der Pferdestirn ein Horn. Treibarbeit mit gegossenen Ansatzstücken. Deutsch, Anfang 17. Jhdts. (H. 20 – IV. 133.)

Rechts: Triton aus vergoldetem Silber getrieben, der Leib in eine Perlmuttermuschel endigend, darauf sitzt eine Eidechse; in der Linken ein Schild, mit Perlmutter belegt. Der gegossene Kopf ist abnehmbar. Ohne Marken. Gegenstück zu der Sirene IV. 116. (H. 20,5 – IV. 118.)