Sponsel Grünes Gewölbe Band 2/Tafel 45

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Tafel 44 Das Grüne Gewölbe: eine Auswahl von Meisterwerken in vier Bänden. Band 2 (1928) von Jean Louis Sponsel
Tafel 45
Tafel 46
  Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
[Ξ]
TAFEL 45
DECKEL ZU DEM SPIEGELRAHMEN DER TAFEL 44
MIT EINER ALLEGORIE DER BEFREIUNG DER ZEIT VON DER
IRDISCHEN LÜGE DURCH DIE ÜBER DEM SÜNDIGEN BABEL
UND DEM HIMMLISCHEN JERUSALEM DEN SIEG
VERKÜNDENDE WAHRHEIT IN GETRIEBENER
ARBEIT VON ANTON EISENHOIT
[Ξ]
Sponsel Grünes Gewölbe Band 2 Tafel 45.jpg

[240] Der silbervergoldete Deckel des Spiegels von Tafel 44 enthält in Treibarbeit rechts die Zerstörung des apokalyptischen Babels, links das himmlische Jerusalem. Dazu die vier getriebenen und hohl aufgesetzten Figuren im Vordergrund. Auf der gefesselten Erdkugel sitzend Saturn oder der Genius der Zeit, darunter liegend die „Mendacia“, rechts ein Krieger, links eine fast unbekleidete weibliche Gestalt, alle drei flehend, Saturn vielleicht schmähend emporgerichtet zu der in Wolken thronenden weiblichen Gestalt, die in einer Tuba die Wahrheit (Veritas) verkündet, in der Linken hält sie Lilien und Rutenbündel zur Belohnung oder Strafe, auf einer Schleife dazu die Worte praemium und poena. Auf dem Fahnentuch der Tuba steht: Vox clamantis in deserto, parat viam domini. Unten vor dem Deckel ein Angriffsbügel; darauf und auf den Ecken des Deckels sechs Farbsteine in Kastenfassungen.

Die Rückseite des Deckels hat eine glatte silbervergoldete Platte mit ovalem Ausschnitt, um diesen herum graviert: unten die Sintflut, oben Gott Vater im Himmel, seitlich die Apostel Johannes und Markus. Der ovale Ausschnitt enthält eine hintermalte Glasplatte mit der auf Goldgrund zwischen roten Linien in großen lateinischen Buchstaben gemalten Inschrift:

Galenus * / * In • Oratione * / Svasor: ad Artes * / * Capi(te): Quinto * /
O • Mensche • Besichstv • Deine •/ Gestalt • Im • Spiegel klar /
So Bedencke • Deinen • Svndtliken •/ Standt • Avch • Fvrwar /
Befindestv • Dir • Schon • Weis • Vnd •/ Wolgestalt •/
So • Thv • Avch • Was • Godt • Vnd • Deinem •/ Negesten • Wohlgefalt /
Mangelt • Dir • Aber • Ahn • Weisheit / Vnd • Sconheit /
So • Erstate • Svlchs • Mit Tvgenden / Vnd Beschedenheit /
Also • Wirdt • Godt • Dir • Wol • Geben / Gote Gelegenheit /
Dartzv • Hilf • Vns • Dv • Heilige / Dreifalticheit * Amen / 1592.

(26 : 20 – IV. 110.)