Spruner-Menke Handatlas 1880 Karte 06

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Theodor Menke, Karl Spruner von Merz u. A.
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Europa um die Mitte des XIV. Jahrhunderts
Untertitel:
aus: Hand-Atlas für die Geschichte des Mittelalters und der neueren Zeit
Herausgeber:
Auflage: 3. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1880
Verlag: Justus Perthes
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Gotha
Übersetzer: {{{ÜBERSETZER}}}
Originaltitel: {{{ORIGINALTITEL}}}
Originalsubtitel: {{{ORIGINALSUBTITEL}}}
Originalherkunft: {{{ORIGINALHERKUNFT}}}
Quelle: Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


Spruner-Menke Handatlas 1880 Karte 06.jpg

[51]

Europa. Nr. VI. Europa um die Mitte des XIV. Jahrhunderts. Maassstab 1 : 15 000 000. Von B. Hassenstein.

Die Karte ist im Wesentlichen eine Neuzeichnung der v. Spruner’schen Karte No. VI der zweiten Auflage seines Handatlas, jedoch, bezüglich des politischen Kolorits, mit Zurückverlegung des dargestellten Zeitpunktes vom Ende auf die Mitte des XIV. Jahrhunderts und unter sorgfältiger Berücksichtigung der im Atlas bis jetzt publicirten Specialkarten der einzelnen Länder, deren reiche historische Nomenklatur hier, nach Maassgabe einer allgemeinen Weltgeschichte, im Auszug gegeben ist. Auch die noch im Stich befindlichen, für die Schlusslieferungen dieses Atlas bestimmten Blätter: Italien V: 1300–1492 und Deutschland XI (Zeit Rudolf’s von Habsburg bis Maximilian I., 1273–1492) konnten bereits bei dem vorliegenden Blatt benutzt werden, mit welchem nun auch die Section Europa vollständig geworden ist.