Stammbuch berümpter Fürsten, Graffen vnnd Herren Geschlechter:Seite 26

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
<<<Vorherige Seite Stammbuch Oder Erzölung aller namhaffter vnd inn Teütschen Historien berümpter Fürsten, Graffen, vnnd Herren Geschlechter Nächste Seite>>>
Hoppenrod Stammbuch 026.jpg
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.



lassen / biß zuo dem brunnen so im schloß war / vnd jnen also das wasser nemen / das geschah / da wurden sie verursacht dem Hertzogen das hauß auff zuogeben. Crantz in Saxo. lib. 6. cap. 26. & Helmol. cap. 11.

Vom alten zerfallenen schloß soll noch heütiges tags gesehen werden das zerfallene maurwerck / vnnd ligt im Hartz auff einem hohen berge / nicht weit vber Northausen.

Dassel Am Sollinge zwischen Eimbeck / vnnd Hoxer bey der Erichsburg gelegen / ist vor zeitten ein Rhugraffschafft gewesen / Eimbeck die stat hat darzuo gehoert / aber weil sie grosse bedrengnuß hatte von den Graffen / hat sie sich zuom Hertzogen zuo Braunschweig begeben / vnnd bracht sie also Albrecht der grosse / Hertzog zuo Braunschweig zuom lande. Crantz in Saxo. lib. 8. cap. 28.

Anno 700 hat gelebt Graff Walther von Dassel / hat zuor ehe genommen Bendellam Graff Radbots tochter zuo Ballenstett. Brot. in Genealog.

Anno 1147 hat gelebt Graff Heinrich von Dassel / ist neben andern herrn vom Keyser Cunrado erwehlet / das er solte helffen vertragen den grossen vnwillen Graff Heinrichs von Badewide vnnd des Bischoffs zuo Bremen Alberonis / den sie von wegen der herrschafft Staden hatten. in Saxo. lib. 6. cap. 11.

Anno 1164 hat Graff Otto von Dassel / mit andern herrn eine Conspiration gemacht wider Heinricum Leonem. Saxo. lib. 6. cap. 20.

Anno 1178 hat gelebt Reinholdus / ein Graff zuo Dassel / ist Ertzbischoff zuo Coeln worden / hat auß Meyland die leichnam der heyligen drei Koenige gehn Coeln bracht. Metrop. lib. 6. cap. 34.

Anno 1181 hat Graff Otto von Dassel / Adolffo Graffen zuo Holstein seine tochter zuor ehe geben / welches der Ertzbischoff zuo Coeln bewilligte / Philippus / denn er Ottonis von Dassel bruder war. Saxo. lib. 6. cap. 44.

Es hat auch obgenannter Graff Otto einen son gehabt Adolff / den hat Graff Adolff von Holstein zuo einem verweser seines landes gesetzt / denn er seine Schwester zuor ehe hatte / als er Keyser Friderichen ins gelobte land folgte. Aber Heinricus Leo / da er auß Engelland wider kam / hat jhm das land eingenommen / das er muoste sampst einer Schwester Adolffi gemahel gen Luebeck fliehen. Crantz.