Stammbuch berümpter Fürsten, Graffen vnnd Herren Geschlechter:Seite 48

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
<<<Vorherige Seite Stammbuch Oder Erzölung aller namhaffter vnd inn Teütschen Historien berümpter Fürsten, Graffen, vnnd Herren Geschlechter Nächste Seite>>>
Hoppenrod Stammbuch 048.jpg
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.



Anno 1344 hat Graff Heinrich von der Hoia eingenommen das hauß Tedinghausen. Metrop. lib. 9. cap. 18.

Anno 1347 ist Graff Widichindus Bischoff zuo Minden worden. Metrop. lib. 8. cap. 16.

Anno 1356 hat gelebt Graff Gerhardus von der Hoia / ist Gottfrid dem Bischoff von Bremen beygestanden / wider Mauritium der auch Bischoff sein wolte. Metrop. lib. 9. cap. 41.

Darumb auch die von Bremen jhm die herrschafft schentlich haben verwustet. Cap. sequenti.

Anno 1358 vmb die selbige zeit ist Hertzog Wilhelm zuo Braunschweig auff Hertzog Erich zuo Sachsen gezogen an die Elben / vnnd da er jm hatte etliche heüser eingenommen / ist Graff Hans von der Hoia / der hertzog Erichs schwester zuor Ehe hatte / zuo jhm gezogen / vnnd so vil gehandelt / das Hertzog Wilhelm zuo frieden war / doch muste Hertzog Erich jhm seine schwester zuor Ehe geben / zeüget aber keinen Erben mit jhr. Saxo. lib. 9. cap. 31.

Anno 1370 hat gelebt Graff Albrecht / von der Hoia. Vmb dise zeit ist Graff Otto Bischoff zuo Münster gewesen. Metrop. lib. 10. cap. 49.

Anno 1388 seind zwen Graffen von der Hoia bey Winsen inn der schlacht / zwischen den Hertzogen von Braunschweig / vnd deme zuo Lüneburg vmbkommen.

Anno 1394 seind Graff Erich vnnd Graff Otto der Jünger von der Hoia / mit denen von Münster für Steinfort gelegen / den gefangenen Bischoff zuo entledigen / haben beyde zwo schwestern / der eine Graff Otto / Fraw Helenam. Der ander Graff Erich / Fraw Agneten / Hertzog Magnus zuo Braunschweig toechter zuo Ehegemahel gehabt / deren eine Fraw Agnet Graffen Bussen zuo Manßfeld hinderlassen witfraw gewesen.

Anno 1398 ist Graff Hans von der Hoia Bischoff zuo Hildesheim worden. Metrop. lib. 10. cap. 46.

Anno 1407 ist Bischoff zuo Verden worden / Heinricus Graff zuor Hoia. lib. 11. cap. 39. Metrop.

Eben vmb dise zeit hat auch gelebt Graff Otto von der Hoia / hat es mit der statt Bremen gehalten / wider die Graffen von Oldenburg. Metrop. lib. 11. cap. 6.