Swa gv̊ter hande wurzen sint

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Walther von der Vogelweide
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Swa gv̊ter hande wurzen sint
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 130r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Swa gv̊ter hande wurzen ſint in Originallettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[130r]

Swa gv̊ter hande wurzen sint·
in einem gruͤnen garten·
bekliben die sol ein wiser man
niht lassen vmbehv̊t·
er sol in spilen vor als ein kint·
mit ǒgen weide zarten·
da lit gelust des herzen an·
vnd git ǒch hohen mv̊t·
si boͤse vnkrut dar vnder·
dc breche er vs besvnder·
lat ers dc ist ein wunder·
vnd merke ob sich ein dorn·
mit kv́ndekeit· dar breit·
dc er den furder leit·
von siner arbeit·
si ist anders gar verlorn·

Vns irret einer hande diet·
der vns die furder tete·
so moͤhte ein wol gezogener man·
zehove haben die stat·
die lâssent sin ze sprvche niet·
ir drússel der ist so drete·
kvnde er swc ieman gv̊tes kan·
dc hulfe niht ein blat·
ich vnd ein ander tôre·
wir doͤnen in sin ore·
dc nie kein múnch zekore·
so sere me geschrei·
gefuͤges mannes toͤnen·
dc sol man wol beschoͤnen·
mvͤget des mannes hoͤnen·
hie get dú rede enzwei·

Mir hat her gerhart azze ein pfert·
erschossen zýsenache·
dc klage ich dem den er bestat·
der ist vnser beider voget·
es wc wol drier marke wert·
nv hoͤrent froͤmde sache·
sit dc es an ein gelten gat·
wa mit er mich nv zoget·
er seit von grosser swere·
wie min pfert mere·
dem rosse sippe were·
dc im den vinger ab·
gebissen hat zeschanden·
ich swer mit beiden handen·
dc si sich niht erkanden·
ist ieman der mir stab·