Topographia Hassiae: Vilmar

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
  ← Vach Vilmar Vlrichstein →  
aus Topographia Hassiae, Text von Martin Zeiller, Illustrationen von Matthäus Merian
      Wikipedia-logo.png   Villmar in der Wikipedia      
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[137]
Vilmar.


So nahend Limburg an der Löhn ligt / vnd vorhin Isenburgisch nach Grensau gehörig / gewesen seyn solle / ist Anno 1359. belagert / vnnd gewonnen worden / wie in der Limpurgischen Chronic f. 16. stehet / auch dieses Orths daselbst am 18. Blat wider gedacht wird.

  ← [[{{{TOP}}}{{{VOR}}}|{{{VOR}}}]] {{{ORT}}} [[{{{TOP}}}{{{NAR}}}|{{{NAR}}}]] →