Triphiodoros

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triphiodoros
[[Bild:|220px|Triphiodoros]]
[[Bild:|220px]]
Tryphiodoros, Triphiodor
* 3. / 4. Jahrhundert in Ägypten
† 4. Jahrhundert in
antiker griechischer Dichter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118760890
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Ἰλίου ἅλωσις (Excidium Troiae), Epos über die Eroberung Trojas in 691 Versen

Textausgaben[Bearbeiten]

  • Κοΐντου Καλάβρου Παραλειπομένων Ὁμήρου βιβλία τέσσαρες καὶ δέκα. Τρυφιοδώρου Αἰγυπτίου ... Ἰλίου Ἅλωσις. Κολούθου Θηβαίου Ἑλένης ἁρπαγή = Quinti Calabri Derelictorum ab Homero libri quatuordecim. Venedig: Aldus um 1504/5 (Erstausgabe; enthält auch Quintus von Smyrna und Kolluthos)
  • Τρυφιοδώρου Ἅλωσις Ἰλίου. Cum Jac. Merrickii et Godofr. Henr. Schaeferi annotationibus integris, aliorum selectis, suisque maximam partem criticis et grammaticis edidit Fridericus Augustus Wernicke. Leipzig 1819 MDZ München = Google
  • Hermann Köchly: Tryphiodori de Ilii excidio carmen denuo recognitum. Zürich 1850 Google
  • Tryphiodori et Colluthi carmina. Ad codicum fidem recensuit, adnotatione critica et indice verborum instruxit Guilielmus Weinberger. Leipzig 1896 MDZ München = Google-USA*

Übersetzungen[Bearbeiten]

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Wilhelm Weinberger: Studien zu Tryphiodor und Kolluth. In: Wiener Studien. Band 18 (1896), S. 116–159; 161–179