Uns kvmt aber ein liehter meie

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Otto IV. (Brandenburg)
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Uns kvmt aber ein liehter meie
Untertitel:
aus: Codex Manesse 13v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Digitalisat der Uni Heidelberg
Kurzbeschreibung:
Mit aufgelösten Lettern. Vergleiche auch Uns kvmt aber ein lieht̾ meie in originalen Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[13v]

Uns kvmt aber ein liehter meie·
der machet manig herze frůt·
er bringet blv̊men manger leýe·
wer gesach ie svͤsser bluͤt·
vogelin doͤne sint manigvalt·
wol gelǒbet stet der walt·
des wirt vil trurig herze balt·

Ich wil nah ir hulde ringen·
alle mine lebenden tage·
sol mir niht an ir gelingen·
seht so stirbe ich sender klage·
si en troͤste mich zestunt·
ir durlúhtig roter mvnt·
hat mich vf den tot verwunt·