Unserem heutigen Kanossa-Artikel

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Unserem heutigen Kanossa-Artikel
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 2, S. 40
Herausgeber: Ernst Keil
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1877
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite

[40] Unserem heutigen Kanossa-Artikel geben wir das bekannte Plüddemann’sche Bild, welches wir vor langen Jahren unseren Lesern bereits vorführten, noch einmal bei und zwar in einem verbesserten Schnitte. Wir ließen uns hierbei von der Voraussetzung leiten, daß das in Gegenstand und Durchführung gleich interessante historische Gemälde in dieser Zeit der Erinnerung an die Tage von Kanossa eine nicht unwillkommene Illustration zu dem trefflichen Scherr’schen Artikel abgeben dürfte.