Wan ſol ſin gedvltic wid̾ vngedvlt

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Textdaten
Autor: Walther von der Vogelweide
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Wan ſol ſin gedvltic wid̾ vngedvlt
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 135v und UB Heidelberg 136r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Wan sol sin gedvltic wider vngedvlt mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[135v]

Wan ſol ſin gedvltic wid̾ vngedvlt·
dc iſt den ſchameloſen leit·
ſwen die boͤſen haſſent ane ſine ſchult·
dc kvmt [136r] von ſiner frúndekeit·
troͤſtet mich dú gůte alleine·
dú mich wol getroͤſten mag ſo gebe ich vmbe ir niden kleine·

Ich wil al der w̾lde ſwern vmb ir lip·
den eit ſol ſi wol v̾nemē·
ſi mir ieman lieb̾ maget oder wib·
dú helle mvͤſſe mir gezemen·
hat ſi nv dekeine trúwe·
ſo getruwet ſi dem eide vn̄ entſtet mins h̾zen rúwe·