Wilhelm Gottlieb Tennemann

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wilhelm Gottlieb Tennemann
Wilhelm Gottlieb Tennemann
[[Bild:|220px]]
* 7. Dezember 1761 in Kleinbrembach
† 30. September 1819 in Marburg
deutscher Philosoph und Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 119092603
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

Werke[Bearbeiten]

  • Lehren und Meinungen der Sokratiker über Unsterblichkeit. In der akademischen Buchhandlung, Jena 1791 Google

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • David Humes Untersuchung über den menschlichen Verstand. Neu übersetzt von M. W. G. Tennemann nebst einer Abhandlung über den philosophischen Skepticismus von Herrn Professor Reinhold in Jena. Verlag der akademischen Buchhandlung, Jena 1793 Google
  • Locke’s Versuch über den menschlichen Verstand aus dem Englischenl übersetzt mit einigen Anmerkungen und einer Abhandlung: über den Empirismus in der Philosophie von D. Wilhelm Gottlieb Tennemann. Im Verlag des akademischen Leseinstituts, Jena 1795
  • Vergleichende Geschichte der Systeme der Philosophie mit Rücksicht auf die Grundsätze der menschlichen Erkenntnisse von J. M. Degerando. Aus dem Französischen übersetzt mit Anmerkungen von Dr. Wilhelm Gottlieb Tennemann. In der neuen academischen Buchhandlung, Marburg 1806

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Wilhelm Traugott Krug: Tennemann (Wilhelm Gottlieb) In: Band 4 von Allgemeines Handwörterbuch der philosophischen Wissenschaften nebst ihrer Literatur und Geschichte. F. A. Brockhaus, Leipzig 1829, Seite 121-122 Google