Zedler:Meinweh

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste
fertig
<<<Vorheriger

Meinungen, Sachßen

Nächster>>>

Meinwercus

Band: 20 (1739), Spalte: 352. (Scan)

[[| in Wikisource]]
Meineweh in der Wikipedia
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für WP  
Literatur
* {{Zedler Online|20|Meinweh|352|}}
Weblinks
{{Wikisource|Zedler:Meinweh|Meinweh|Artikel in [[Johann Heinrich Zedler|Zedlers’]] [[Grosses vollständiges Universal-Lexicon Aller Wissenschafften und Künste|Universal-Lexicon]] (1739)}}
mit dem Scan von MDZ vergleichen  


Meinweh, ein Schrifftsäßiges Guth in Meißen, unter das Fürstl. Sächsische Amt Weißenfels gehörig. Zu diesem Guthe gehören die Dörffer Meineweh, Priesitz und Rundahlen.

Wabsts Churf. Sachsen.