Aristophanes

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Wechseln zu: Navigation, Suche
Aristophanes
[[Bild:|220px|Aristophanes]]
'
* um 448 v. Chr. in Athen
† um 385 v. Chr. in Athen
griechischer Komödiendichter
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118503987
WP-Personensuche, SeeAlso
DNB: Datensatz, Rohdaten, Werke

Werke[Bearbeiten]

Jahr Werk
427 v. Chr. Die Schmausbrüder (Daitales), nicht mehr erhalten
426 v. Chr. Die Babylonier, nicht mehr erhalten
425 v. Chr. Die Acharner (Acharnes)
424 v. Chr. Die Ritter (Hippes)
424 v. Chr. Die Bauern (Georgoi), nicht mehr erhalten
423 v. Chr. Die Handelsschiffe, nicht mehr erhalten
423 v. Chr. Die Wolken
422 v. Chr. Proagon, nicht mehr erhalten
422 v. Chr. Die Wespen
422 v. Chr. Das Alter, nicht mehr erhalten
421 v. Chr. Der Friede
418-416 v. Chr. Anagyros, nicht mehr erhalten
414 v. Chr. Amphiaraus, nicht mehr erhalten
414 v. Chr. Die Vögel (Ornithes)
411 v. Chr. Lysistrata
411 v. Chr. Die Thesmophorienfeier (Thesmophoriazusai)
410-409 v. Chr. Triphales, nicht mehr erhalten
408 v. Chr. Gerytades, nicht mehr erhalten
410-406 v. Chr. Die Thesmophorienfeier II, nicht mehr erhalten
405 v. Chr. Die Frösche (Batrachoi)
402 v. Chr. Telemessians, nicht mehr erhalten
399 v. Chr. Die Störche, nicht mehr erhalten
392 v. Chr. Die Frauenherrschaft (Ekklesiazusai)
388 v. Chr. Der Reichtum (Plutos)
387 v. Chr. Kokalos, nicht mehr erhalten
386 v. Chr. Aiolosikon, nicht mehr erhalten

Ausgaben[Bearbeiten]

  • William Charles Green: Aristophanes, The Wasps, London/Oxford/Cambridge 1868 (Google)
  • Otto Kaehler: Die Wolken des Aristophanes, Weimar ²1887 (Google-USA*)
  • Benjamin Bickley Rogers: Aristophanes. With the English translation by …, 3 Bde., London/New York 1924 (= Loeb Classical Library, Bde. 178–180)
    • Bd. 1: The Acharnians. The Knights. The Clouds. The Wasps (Internet Archive Reprint 1930)
    • Bd. 2: The Peace. The Birds. The Frogs
    • Bd. 3: The Lysistrata. The Thesmophoriazusae. The Ecclesiazusae. The Plutus (Internet Archive Reprint 1946)
  • Adolf von Velser: Ecclesiazusae, Leipzig 1883 (Google-USA*)
  • Adolf von Velser: Thesmophoriazusae, Leipzig 1883 (Google-USA*)

Übersetzungen[Bearbeiten]

  • An die Wolken. Aus den Wolken des Aristophanes. In: Friedrich Lindemann (Herausgeber): Die Lyra, eine Sammlung von Übersetzungen aus dem klassischen Alterthume, Meissen 1821, Band 1, Seite 43–60 Google
  • Johannes Minckwitz: Aristophanes’ Lustspiele verdeutscht, 6 Bände, Stuttgart 1855–1865
  • Ludwig Seeger: Aristophanes. Literarische Anstalt, Frankfurt am Main
    • 1. Band. Die Achaner. Die Frösche. Die Ritter. Die Wolken. 1845 Google
    • 2. Band. Die Wespen. Der Frieden. Die Vögel. 1846 Google 2 & 3
    • 3. Band. Lysistrate. Die Weiber am Thesmophorenfest. Plutos. Die Weibervolksversammlung. Die Fragmente. 1848 Google
  • Christoph Martin Wieland: Die Acharner, oder der Friede des Dikåopolis. Die wolken. Aus dem Griechischen des Aristophanes übersetzt und erläutert. In Commission bey Anton Doll, Wien 1813 Google

Sekundärliteratur[Bearbeiten]

  • Richard Arnold: Die Chorpartien bei Aristophanes, Leipzig 1873 Google-USA*
  • Wilhelm von Christ, Wilhelm Schmid: Klassische Periode der griechischen Litteratur (= Handbuch der Altertumswissenschaft, Band 7,1). 6. Auflage, Beck, München 1912, S. 416–440 Internet Archive
  • Fritz Hilsenbeck: Aristophanes und die deutsche Literatur des 18. Jahrhunderts, Berlin 1908 Google-USA*
  • Georg Kaibel: Aristophanes (12). In: Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft, Band II, 1. Halbband, Sp. 971–994
  • Theodor Kock: Ausgewählte Komödien des Aristophanes, Berlin 41894 Google-USA*
  • Christian Muff: Über den Vortrag der chorischen Partieen bei Aristophanes, Halle 1872 Google-USA*
  • Hermann Müller-Strübing: Aristophanes und die historische Kritik, Leipzig 1873 Google-USA*
  • Heinrich Theodor Rötscher: Aristophanes und sein Zeitalter, Berlin 1827 Google