ADB:Blanc, Ludwig Gottfried

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Blanc, Ludwig Gottfried“ von Julius Loewenberg in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 2 (1875), S. 688, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Blanc,_Ludwig_Gottfried&oldid=- (Version vom 15. Dezember 2019, 23:34 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Blannbekin, Agnes
Band 2 (1875), S. 688 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Wikipedia-logo-v2.svg Ludwig Gottfried Blanc in der Wikipedia
GND-Nummer 116199245
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|2|688|688|Blanc, Ludwig Gottfried|Julius Loewenberg|ADB:Blanc, Ludwig Gottfried}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=116199245}}    

Blanc: Ludwig Gottfried B., geb. 19. Sept. 1781 in Berlin, † 18. Apr. 1866 in Halle als Professor der romanischen Sprachen und Litteraturen und zweiter Prediger an der Domkirche. Sein „Vocabulario Dantesco“, 1851, sein Versuch einer blos philologischen Erklärung mehrerer dunkeln und streitigen Stellen der Göttlichen Komödie, 2 Theile, 1861–65, seine Uebersetzung der Göttlichen Komödie und zahlreiche Artikel über Dante, Petrarca u. a. italienische und französische Autoren in der Encyclopädie von Ersch und Gruber sind von anerkanntem Werth. Sein „Handbuch des Wissenswürdigsten aus der Natur und Geschichte der Erde und ihrer Bewohner“, 1. Ausgabe 1821–1824, 7. Aufl. von Diesterweg 1856, 8. Aufl. von Henry Lange 1867–1869, hatte mehr buchhändlerischen Erfolg als es verdiente. (Unsere Zeit 1866. I. S. 870. Augsb. Allg. Zeit. 1866, Nr. 114, Beilage.)