ADB:Eichmann, Jodocus

aus Wikisource, der freien Quellensammlung
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Eichmann, Jodocus“ von A. Weiß. in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 5 (1877), S. 741, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Eichmann,_Jodocus&oldid=- (Version vom 22. August 2019, 22:46 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Eichhorn, Friedrich
Band 5 (1877), S. 741 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand März 2010, suchen)
GND-Nummer 100964656
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|5|741|741|Eichmann, Jodocus|A. Weiß.|ADB:Eichmann, Jodocus}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=100964656}}    

* Eichmann: Jodocus E., gebürtig aus Calw, Professor der Theologie zu Heidelberg, daher meist Jodocus de Calve, auch Jod. de Heidelberg geheißen, seiner Zeit als Theologe nicht ohne Lob genannt, † 1491. Seine Schriften nach Trithem Scr. eccl. c. 872 und De luminar. German. 227 bei Fabricius Bibl. med. et inf. latin. ed. Mansi[WS 1] Patav. 1754. IV. 173.

A. Weiß.

* Die Biogr. Karl Friedrich Eichhorn’s wird am Schluß des E nachgeliefert werden.


Anmerkungen (Wikisource)

  1. Giovanni Domenico Mansi (1692–1769), Erzbischof von Lucca.